Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Sa, 20.7.19 19:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Führerschein Klasse B
BeitragVerfasst: So, 19.2.06 8:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 1.2.06 18:13
Beiträge: 8
Hallo,

traue mich(34) jetzt endlich meinen Führerschein durchzuziehen, bisher hab ich immer gekniffen, wg. meiner Schwerhörigkeit. Die Theorie ist bald geschafft und die lästige Gruppenarbeit mit ständig wechselnden Gruppenmitgliedern zum Glück vorbei.
Meine Ängste beziehen sich mehr auf die praktische Fahrprüfung, wie das ablaufen soll usw.? Kenne ja den Fahrprüfer überhaupt nicht und ausserdem sitzen die ja immer hinten. Das kann sicherlich nicht funktionieren, auch wenn ich ihn etwas verstehen würde, müsste ich mich viel zu arg auf das Hören konzentrieren und lenkt dann natürlich vom Verkehr ab.
Mich würde interessieren, wie habt ihr eure praktische Fahrprüfung hinter euch gebracht, gab es Sonderregelungen, oder habe ich bestimmte Rechte die ich einbringen kann???

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19.2.06 11:52 
Offline

Registriert: Do, 10.11.05 18:10
Beiträge: 12
Hallo!

Bei meiner Führerscheinprüfung gab es keine Sonderregelung, allerdings hab ich auch nicht danach gefragt. Hatte Glück, dass der Prüfer klar und verständlich gesprochen hat und dass er nur wenige Anweisungen gegeben hat. Er hat mich einfach mal fahren lassen. Es war eigentlich für ne Führerscheinprüfung ne freundliche und entspannte Atmosphäre.

Du kannst ja mal nachfragen, ob es da irgendwelche Sonderregelungen gibt, oder bespreche doch einfach mit deinem Fahrlehrer, dass er dir die Anweisungen gibt, wie in der Fahrstunde, das ist doch dann bestimmt leichter. Er kann ja vorher mit dem Prüfer die Strecke absprechen.

LG Sinica


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19.2.06 17:50 
Offline

Registriert: Di, 7.2.06 18:25
Beiträge: 124
Für mich war damals kein Problem mit dem Fahrprüfer, wenn du nicht verstanden hast, dann sage das.

Ausserdem hast du noch dein Fahrlehrer neben Dir

Wenn ich das nicht verstanden habe, dann habe ich nachgefragt.

Das war überhaubt kein Problem für mich.

Die beiden waren locker drauf und ich war die erste am Tag die geprüft werden sollte.

Ich habe das gleich geschaft

Viel Erfolg :D

Gruss Janabär


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 20.2.06 2:08 
Offline

Registriert: Di, 18.9.01 1:00
Beiträge: 1602
Wohnort: Bielefeld
Typische Verhalten Schwerhörige haben oft gewisse Physische Vorbelastung. Viele Gehörlosen haben sein Lappen erworben, da hat jede Fahrlehrer den Fahrprüfer mitgeteilt.

Ich habe seit 1968 mein Lappen, denn habe ich BE, C1E (aus alte Führerscheinklasse 3. E= Anhänger!

Viel Erfolg und vor allem bleibt Stur, wenn hinten was fragen!!!!!! Tut so wie taub stellt.

_________________
Wissen ist Macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 21.2.06 9:33 
Offline

Registriert: Di, 7.2.06 18:25
Beiträge: 124
Ich habe mit meinen Fahrlehrer kein Problem gehabt

Ich habe viel Erfolg gehabt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 22.2.06 1:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 1.2.06 18:13
Beiträge: 8
Danke für eure lieben Antworten! Ihr macht mir richtig Mut....
Gehe nicht gerade offensiv mit meiner Schwerhörigkeit um, und konnte das noch nie so richtig akzeptieren, weil ich halt weiss wie es mal früher war. Ich weiss dass das falsch ist, aber manchmal kann man halt nicht so wie man will. Manchmal ist es mir sogar fast peinlich, weil ich so schlecht damit umgehen kann.
Und beneide die anderen Hörgeschädigten wie gut sie damit klar kommen. Ich habe immer nur gesehen, was mir das alles kaputt gemacht hat und hab mich jahrelang zurückgezogen und resigniert.
Darauf hab ich jetzt echt kein Bock mehr...! Deswegen interessiert mich das sehr, wie andere damit umgehen, was sie arbeiten, wie sie leben und wie sie fühlen....
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 23.2.06 19:06 
Offline

Registriert: Di, 7.2.06 18:25
Beiträge: 124
Ich muss auch Hörgeräte tragen

Nach Feierabend nehme ich die Geräte auch raus, damit Luft an meine Ohren kommt

Ich muss die Hörgeräte an der Öffentlichkeit tragen und ich kann auf die Menschen zugehen

Gruss Janabär


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein Klasse B
BeitragVerfasst: So, 14.5.06 11:37 
Offline

Registriert: Di, 9.5.06 20:43
Beiträge: 17
Wohnort: Köln
ZikZak hat geschrieben:
Hallo,

traue mich(34) jetzt endlich meinen Führerschein durchzuziehen, bisher hab ich immer gekniffen, wg. meiner Schwerhörigkeit. Die Theorie ist bald geschafft und die lästige Gruppenarbeit mit ständig wechselnden Gruppenmitgliedern zum Glück vorbei.
Meine Ängste beziehen sich mehr auf die praktische Fahrprüfung, wie das ablaufen soll usw.? Kenne ja den Fahrprüfer überhaupt nicht und ausserdem sitzen die ja immer hinten. Das kann sicherlich nicht funktionieren, auch wenn ich ihn etwas verstehen würde, müsste ich mich viel zu arg auf das Hören konzentrieren und lenkt dann natürlich vom Verkehr ab.
Mich würde interessieren, wie habt ihr eure praktische Fahrprüfung hinter euch gebracht, gab es Sonderregelungen, oder habe ich bestimmte Rechte die ich einbringen kann???

LG


Sonderregelungen gibt es nicht. Meine Fahrschüler kriegen von mir wie auch in der Fahrstunde die Zeichen wo sie hinfahren sollen. Natürlich gibt der Prüfer die Richtung an und sagt mir wohin er fahren möchte. Eine Kommunikation WÄHREND der Fahrt ist sehr schwierig und geht nur mit ganz einfachen Zeichen wie links oder rechts Fahren, anhalten oder Ähnlichem.

Wenn wir stehen kannst du dich dann auch umdrehen (der Prüfer sitzt ja hinter dem Fahrlehrer) und wenn es möglich ist von den Lippen ablesen. In solchen Fällen würde ich aber auch helfen. Aber mach dir keine Sorgen, ich denke nicht, daß er dich fragen wird - so eine Situation hatte ich auch noch nicht. Meist wird einfach nur die Fahrt nach der Prüfung besprochen und das kennst Du ja von Deinen Fahrstunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 9.12.06 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 27.7.06 22:56
Beiträge: 68
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Ich hatte die Führerschein schon vor 2 Jahre gemacht, einfach ohne Dolmetscher weil war nicht so schwer da meinen Fahrlehrer bisschen Gebärden kann und kennt mit die Gehörlosen und Schwerhörigen gut aus. der Prüfer hat kein Problem damit zu tun, sagte zu meinen Fahrlehrer wohin gefahren soll dann zeigt er mir die Zeichen dann fahre ich hin und bestanden :-)))
damalige Fahrschule war in Academy Winnenden, Ralf Klopfer, seit 2005 arbeitet Academy Winnenden intensiv mit eigene Private Fahrschule zusammen eng mit BBW Winnenden (Paulinenpflege Winnenden) dafür ist die Fahrschulekosten günstiger geworden, da Ralf Klopfer verständnis und Respekt gegenüber die anderen Hörgeschädigten hat.

_________________
==> Victory not Vengeance <==

stolzer Samsung Galaxy S3 + ROOT + Custom ROM Omega 9.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 11.12.06 12:26 
Offline

Registriert: Mo, 21.8.06 19:40
Beiträge: 31
Wohnort: Bochum
hallo ZikZak,
ich finde es sehr schade das du dich so lange "versteckt" hast. mein freund ist auch sh (ci träger) (ich bin hörend) und hat jetzt vor 2 wochen ca seinen führerschein bestanden. Ich war bei uns diejenige die sich den kopf zerbrochen hat. aber er meinte es wäre ganz einafach gewesen. der Prüfer saß zwar hinter ihm aber hat nicht sehr viel gesagt. Außerdem hat sein Fahrlehrer ihm weiterhin mit zeichen (rechts, lings, geradeaus...) geholfen. also nur MUT!!!!!!!!!!! du schaffst das schon!!!!!! Frag doch einfach mal deinen Fahrlehrer wie der das sieht. ich denke aber, es ist wichtig, dass dein lehrer das vorher mit dem pfüfer klärt. versuch einfach mal mit deinem lehrer darüber zu reden, dann wird das schon! nur keine agnst!!!!!

Ich drück die Daumen!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 3.3.07 12:21 
Offline

Registriert: Di, 7.2.06 18:25
Beiträge: 124
Hallo ZikZak,

hast du deinen Führerschein schon gemacht?

Ich habe damals keine Probleme gehabt, es geht auch mit Richtungsanzeigen.

Das habe ich so gemacht

Viele Grüße Janabär :angel:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de