Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Di, 14.8.18 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 21.1.13 11:06 
Offline

Registriert: Mi, 22.7.09 6:34
Beiträge: 5
Hallo!
Ich hoffe, dass ich hier nicht ein Thema eröffne, was schon vorhanden ist: den neuen Rundfunkbeitrag 2013.

Wer ihn, wie viele andere in Deutschland, ungerecht findet, oder vielleicht schon immer dagegen war, sollte hier unterzeichnen:

https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-gez-keine-zwangsfinanzierung-von-medienkonzernen

und:

http://online-boykott.de/de/unterschriftenaktion


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25.1.13 12:23 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Danke für den Hinweis, habe schon abgestimmt.
Ich kann die Meinung von Herrn von der Mayen, Herrn Sailer, Herr Hase und Frau Welter nicht verstehen, dass wir 5,99 € / Monat zahlen sollen, damit 100% Untertitel da sind. Sollen wir jetzt etwa die Kosten für die Untertitelung finanzieren? Die UN Konvention schreibt einen barrierefreien Zugang zu den Medien vor.
Bisher bin ich seit 2010 unbefristet von der GEZ befreit. Doch durch den neuen Rundfunkbeitrag müsste ich jetzt auch 5,99 /Monat zahlen. Bisher kam noch kein Schreiben von der GEZ. Sollte noch etwas kommen, ich werde nicht zahlen, denn erst müssen die Sender 100% Untertitel zur Verfügung stellen, bevor ich auch nur einen Cent zahlen werde.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25.1.13 16:26 
Offline

Registriert: Mi, 22.7.09 6:34
Beiträge: 5
Im März 2013 findet unbemerkt von fast allen Deutschen ein Datenabgleich mit den Meldeämtern statt. Spätestens dann wird JEDER Post von der GEZ (jetzt Beitragsservice) bekommen.
Und: Ja, die Gehörlosen sollen den Ausbau der Untertitelung mitfinanzieren. Das hat der Intendant Thomas Bellut in der Talkshow mit Maybrit Illner zum Ausdruck gebracht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26.1.13 16:55 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Ich bleibe dabei, ich zahle nichts. Außerdem gibt es mittlerweile Urteile, dass der neue Beitrag verfassungswridig ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 8.5.13 14:25 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Ich muss nichts zahlen, da meine Eltern schon GEZ zahlen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 7.10.16 18:20 
Offline

Registriert: Mi, 22.7.09 6:34
Beiträge: 5
Hallo!
Ich beschäftige mich immer noch mit dem Rundfunkbeitrag.
Ein paar Fragen: (ich bin nicht gehörlos, habe aber eine gehörlose Schwester)
Wieviel zahlen 3 zusammenwohnende Gehörlose für die Wohnung an Rundfunkbeitrag? (volljährig und nicht verheiratet/verpartnert, also als Wohngemeinschaft)
Was passiert, wenn einer der 3 Gehörlosen während des Zusammenwohnens befreit wird? (z.B. durch Arbeitslosigkeit)

Der Rundfunkbeitrag ist ungerecht für alle und muss völlig umgeändert werden.

Ich klage deshalb seit 3 Jahren vor dem Verwaltungsgericht Hamburg. Meine Klage ist ruhendgestellt und meine Zahlungspflicht ist ausgesetzt, ich zahle also seit 01.2013 nicht mehr. :)

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

http://www.gez-boykott.de//Forum/index.php Ich bin Moderator "seppl"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de