Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Fr, 21.9.18 8:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: Di, 4.9.07 10:27 
Offline

Registriert: Di, 7.8.07 11:56
Beiträge: 3
Hallo,

seit einigen Wochen habe ich jetzt mein HdO-Hörgerät und genieße es, wieder beidseitig hören zu können (bzw. noch dran zu arbeiten, es endlich wieder zu erlernen 8) ).

Bei meinem Handyvertrag steht eine Verlängerung an, ich kann mir also ein neues Gerät aussuchen.

Nachdem telefonieren mit dem "elektronisch gepimpten" Ohr mit einem Festnetztelefon mit ausreichend großem Hörer prima klappt, kam mir der Gedanke an ein Klapphandy.

Mein derzeitiges Mobiltelefon ist ein Nokia 5140i - eigentlich ein prima Gerät, aber für den Hörgeräte-Einsatz irgendwie zu kurz und zu gerade, so daß ich entweder nur hören oder nur sprechen kann (ein Telefonhörer ist ja leicht gebogen).

Bevor ich jetzt losstürme und mir ein Klapphandy kaufe meine Frage an die Mobilfunk-Erfahrenen: Ist meine Theorie (Klapphandy = länger und "gebogener" als "normales" Mobiltelefon) in die Praxis umsetzbar oder hapert's generell an den vergleichsweise kleinen Lautsprechern in Mobiltelefonen?

Etwas ratlose Grüße
Bandita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 5.9.07 4:13 
Offline

Registriert: Do, 26.1.06 23:08
Beiträge: 235
hi Bandita

heute gibt es fast nur noch digitale Hörgeräte, und alle Handys funzen damit, ohne Störungen.

Gruss Marky :bday:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 5.9.07 7:40 
Offline

Registriert: Di, 7.8.07 11:56
Beiträge: 3
Hallo Marky,

Danke für die Antwort.

Rein technisch mag es kein Problem sein - Telefonspule etc. vermute ich (als noch-nicht-ganz-schlauer Hörgeräte-Newbie 8) ) mal.
Letztere hab ich allerdings in meinem HG nicht aktiviert, da ich nicht immer hin- und herschalten mag, wenn's denn grad mal (ziemlich oft...) bimmelt...

Mein Problem ist daher wohl eher ergonomischer Art - beim Festnetz-Telefonieren halte ich den Hörer immer etwas oberhalb des Ohres, und das klappt prima.
Daher die Frage wegen des Klapphandys... - muß mich wohl doch mal zu den Geilgeizigen o. ä. bewegen und das mal ausprobieren... ;)

Gruß
Bandita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 6.9.07 18:58 
Offline

Registriert: Do, 26.1.06 23:08
Beiträge: 235
bitte schön!

Gruss Marky :bday:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Analoge
BeitragVerfasst: So, 9.9.07 11:42 
Offline

Registriert: Di, 14.8.07 18:09
Beiträge: 102
Es gibt analoge und digitale Handys und Telefone. Für Hörgeräteträger sind die analogen oft besser geeignet. Die Modelle die ich gut finde sind die von Siemens A 55, A65, A75, A85.... Die A-Reihe. Sie hat gute Akustik, i.d.R. gutes Display,
es gibt günstige SMS-Tarife für Schwerhörige und Service vom Handy.
Soprtinfo, Stauinfo, ADAC-Pannenservice... automatisch aufm Handy gespeichert.
Klapphandys sind die oben genannten nicht. Ich komme mit denen wg. HG nicht so gut klar. (Seit 14 Jahren Hörgeräteträgerin!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: Do, 2.10.08 8:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 6.7.03 17:50
Beiträge: 123
Wohnort: Wuppertal
Ich habe ein Klapphandy von Motorroller.

_________________
Ich bin Schwerhörig !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: Fr, 3.10.08 18:50 
Claudy hat geschrieben:
... Motorroller

Einfach köstlich muss ich über dieses Wort lachen... :lol!: Eigentlich soll es richtig ausgeschrieben werden: Motorola


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: Mo, 6.10.08 16:53 
Offline

Registriert: Di, 18.9.01 1:00
Beiträge: 1602
Wohnort: Bielefeld
@Lena_90:
Zitat:
Es gibt analoge und digitale Handys und Telefone.


Analog im Mobilfunk gab es garnicht!!! Es ist immer Digital-Handy im D-Mobilfunk!!!! Von genannte Siemens-Handy kenne ich auch, trotzdem arbeiten mit Digitaltechnik. Reine Analog Handy gab es nur alte C-Mobilfunknetz. SMS kann nur mit Digitaltechnik arbeiten. Möglicherweise verwechselt mit Haustelefon in DECT Technik. Das wäre Analog Funktelefon, trotzdem arbeiten auch mit Digitaltechnik.

_________________
Wissen ist Macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: So, 16.11.08 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 6.7.03 17:50
Beiträge: 123
Wohnort: Wuppertal
speedmaus hat geschrieben:
Claudy hat geschrieben:
... Motorroller

Einfach köstlich muss ich über dieses Wort lachen... :lol!: Eigentlich soll es richtig ausgeschrieben werden: Motorola
Das ist richtig !

_________________
Ich bin Schwerhörig !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: Mo, 17.11.08 2:37 
Offline

Registriert: Di, 21.10.08 19:00
Beiträge: 13
bandita hat geschrieben:
...mit dem "elektronisch gepimpten" Ohr...

Selten so eine richtig coole Beschreibung gehört.. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: Sa, 7.3.09 15:05 
Offline

Registriert: Fr, 15.8.08 18:55
Beiträge: 9
Das Nokia 6085 (Klapphandy) ist mit einer Induktionsspule ausgestattet!


Zuletzt geändert von Manfred am So, 14.6.09 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: So, 14.6.09 14:36 
Offline

Registriert: Fr, 15.8.08 18:55
Beiträge: 9
Wie ich hier sehe,ist dieses Forum etwas verwaist,
bzw. sind die letzten Einträge schon etwas von älterem Datums.
Vielleicht liest doch wieder Jemand hier oder sucht Informationen.

Für Hörgeräte-Träger gibt es das Nokia 6085(wird aber leider nichtmehr erzeugt)
oder das Nokia 6103 welches Hörgerätetauglich bzw. mit einer Induktionsspule
ausgestattet ist.
Beides sind Klapp-Handys


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: So, 14.6.09 15:02 
Offline

Registriert: Di, 3.1.06 4:17
Beiträge: 121
Mein Nokia N73 hat auch bei den Zubehöreinstellungen den Menupunkt "induktive Schleife", ist also wohl auch geeignet, allerdings kein Klapphandy. Zur Qualität kann ich nichts sagen, da ich HD bin.

_________________
Viele Grüße

Beri

Das Leben verstehen kann man nur rückwärts, leben muß man es vorwärts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hdo-Hörgerät und Klapphandy?
BeitragVerfasst: Di, 5.6.12 16:30 
Offline

Registriert: Mo, 4.6.12 18:11
Beiträge: 13
Das 6085 hätte ich auch empfohlen. Leider ist die Sprachqualität bei Smartphones mehr als minder :(

_________________
http://mobilspionage.de/prepaid-handy-orten/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de