Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Sa, 17.11.18 14:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alles Rund um WEBCAM
BeitragVerfasst: Do, 12.2.04 9:49 
Offline

Registriert: Fr, 12.4.02 1:00
Beiträge: 1623
Wohnort: Össi
Hi, Freunde,
nachdem ich in der Taubenschlag-Suchmaschine kein Passende Titel gefunden habe, mach ich nun ein neues Thread auf.

Welche Webcam ist optimal für ein Gebärdensprache-Telefonie?

Videoformat 325x288 oder 640x480?
Welche Videoformat ist hier akzeptabel? Natürlich wird es Grenzen geben, weil die gängigste uploadrate 128k/bit ist (256k/bit wäre angeblich optimal) und somit nicht mehr Geschwindigkeit zulässt. Oder gibts schon Softwareseitig lösungen die Kompression größer macht und somit mehr Daten für größere und schnellere Bilder zulässt?

Bildwiederholrate 30fps oder 60fps?
Angeblich heisst es, dass es "innere Verzögerungen" gibt und in dem Fall wäre 60fps besser als 30fps. Hier stellt sich auch die frage, ob uploadrate der dsl (128k/bit, 256k/bit) geeignet ist.

USB u. andere Features
Es heisst angeblich USB2 ist besser, aber reicht USB1.1 nicht schon für Webcamchat aus? Datenübertragung via USB1.1. ist viel schneller als die Uploadrate von 128k/bit oder gar auch 256k/bit, somit wäre USB1.1. ausreichend, oder ist jemand anderer Meinung?
Plug&play-Kompatibilität ist auf jeden Fall ein muss, da die Installation automatisch geht.

Kann man hier Erfahrungsberichte schreiben, wer welche Kamera hat und inwieweit sie mit der Datenübertragung bzw. qualität für Videochat zufrieden sind? Ich schätze Webcamchat via Internet ist besser als die Berichte von Mobiltelefon...

LG deafmax


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12.2.04 9:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 27.5.02 1:38
Beiträge: 2046
Wohnort: born to be root
Aloha deafmax,

max. 30 fps ist momentan ausreichend! Ich kenne noch kein Videophone mit max. 60 fps. Mir bekannte Marken sind von D-Link (in Deutschland und Österreich lieferbar) und Sorenson (bisher in USA).

Ich ziehe Videophone mit Ethernet-Anschluss eindeutig gegenüber Webcam mit USB-Abschluss vor.

Lies auch mal:
http://www.gl-cafe.de/viewtopic.php?t=13085

Ideal wären höchstwahrscheinlich Datenübertragungsraten von über 256 kbps in beide Richtungen (download/upload). In Wien bietet Inode bereits XDSL ab 768/768 kbps an. Ich beobachte, wie viele bereits auf XDSL umsteigen.

~Luke

_________________
deitschsprachig? gebärdensprachig! :-)))


Zuletzt geändert von Lukbo am Do, 12.2.04 11:17, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12.2.04 9:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 21.8.03 7:49
Beiträge: 82
Wohnort: bad schwartau (d) und göteburg (s)
hey deafmax, interesantes thema, das würde mich auch mal interessieren! ich kann leider nix dazu sagen, weil meine pckentnisse sehr stark beschränkt sind und wenn auch mehr in eine andere richtung gehen!

_________________
Jenny :dogrun:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12.2.04 10:41 
Offline

Registriert: Fr, 12.4.02 1:00
Beiträge: 1623
Wohnort: Össi
@Luke,
der Philips ToUcam Pro ist auch ein 60fps-Webcam. Allerdings nicht billig, kostet so um die 70 Eiern.

Dürfte ich erfahren warum du Ethernet-Anschluss vorziehst? Meinst du ein Direktverbindung wie die bei D-Link wobei dessen Netzanschluss über Ethernet ist? Bei Webcam mit USB wäre das dann so, dass der Webcam über USB an den PC angeschlossen ist und die Videotelefonie via Ethernet durch A-,X-, und -DSL ermöglicht.

Interesantes Argument finde ich da bei gl-cafe, wieso teilt sich die Frames? Das würde heissen bei schnellen übertragungsrate erreicht man mit 60fps maximal 30+30fps. Was aber aufgrund deinem Test, geringere Uploadgeschwindigkeit zu haben, gar nicht möglich ist. Ich versteh den Zusammenhang nicht, weil ich immer annahm, daß nur der Datentransfer zählt. Das würde heissen: Die Videodaten wird 1) aufgenommen, 2) "gepackt", 3) übertragen, 4) "entpackt" und schliesslich 5) am Bildschirm angezeigt. kann mir eine Teilung der fps nicht vorstellen :frage:

@Jennifer, du wirst hier im Taubenschlag somit mehr und mehr informiert, daß du dann mehr weisst ;)

Cudeafmax


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12.2.04 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 27.5.02 1:38
Beiträge: 2046
Wohnort: born to be root
Aloha Nik,

interessant, dass nun so ein neuer Webcam angeboten wird! Seit wann gibt es wie diesen auf den Markt? Es gab vor kurzem im c't Magazin ein Testbericht über Webcams und Chatsoftware, werde mal nachschlagen, glaube aber nicht dass dieser Philips Webcam auch getestet wurde. Ausserdem finde ich 60 fps überzogen, da für das menschliche Auge Werte über 25 fps nicht relevant sind, z.B. bei Kinofilmen.

Ein Fachmann eines österreichischen Vertreibers von D-Link Videophones teilte mir mit, für eine Videokonferenz soll eine SDSL (symmetrische DSL, z.B. 768/768 kbps) günstiger als eine ADSL (asymmetrische DSL, z.B. 1024/128 kbps) Verbindung sein. Letztlich ist es immer eine Kostenfrage.

Ja, ich meine die direkte Ethernetverbindung über H.323. Zu beachten ist auch die Hardware im Webcam und Videophone ob ein MPEG-2 Decoder integriert ist, damit der CPU des PC das Packen und Entpacken der Pakete nicht übernehmen muss.

Das mit der "Frameteilung" war nur mein erster Eindruck bei meinen Tests, ich kam immer nur auf 15 fps bei Videophone-Videophone Konferenzen. Ein Gehörloser aus Utah (USA) benutzt aber auch Videophone von Sorenson das mit max. 30 fps ausgestattet ist und kommt auf 25 fps! Kommt also primär auf die Internetanbindung an.

Seiten zu D-Link DVC-1000 (D, Ö)

Seiten zu Sorenson VP-100 (USA)

~Luke

_________________
deitschsprachig? gebärdensprachig! :-)))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 12.2.04 20:38 
@Deafmax,

Zitat:
hier Erfahrungsberichte schreiben, wer welche Kamera hat und inwieweit sie mit der Datenübertragung bzw. qualität für Videochat zufrieden sind?


Naja, viel dazu sagen kann ich sicher nicht, nur ein klein bisschen, nur was die Webcam betrifft: Ich bin eher nicht so zufrieden mit der Webcam-Unterhaltung - die unterhaltung läuft mir zu langsam, etc. Phillips soll aber angeblich besser sein, da mehr Bilderübertragung pro Sec sendet, als bei meiner Webby von Logitech. Obwohl ich DSL habe- Upload lt. Hovrs - Med.

Da User, die Phillips webby (die mehr Bilder pro sec sendet) hatten waren zufriedener waren, als die User die Logitech (oder von anderen Firma) Webcam haben. Daher denke ich, daß es in erstere Linie von der Webcam abhängt, wieviel Bilder der senden kann, kann mich aber irren!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14.2.04 7:53 
Offline

Registriert: Di, 18.9.01 1:00
Beiträge: 1602
Wohnort: Bielefeld
Zunächst begrüsse ich nach längere Abwesenheit wegen Todesfall und Haushaltauflösung wieder.

Zunächst möchte ich hinweisen, dass Frame-Geschwindigkeit ein gewisse ein Nebenrolle spielt! Weil ein entscheidende Rolle liegt an Datenübertragungsgeschwindigkeit wie Lukbo beschrieb. Die vorhandende ADSL hier bei uns T-dsl kann normalsweise 768 / 128 kbit/s übertragen. Daher muss PC mehr arbeiten um Geschwindigkeit der Übertragung von Eingang und Ausgang zu anpassen müssen. Ausserdem spielt auch weitere aktivierte Software im Hintergrund ein gewisse Rolle, da wird auf Bremspedal getreten. Von Lukbo beschriebene D-Link Videophonie braucht man im Regel kein PC, daher läuft dies ohne weitere belastbare Software im Hintergrund. Aber muss man ein gewissen Nebenrolle bei sogenannte Netzwerkanlage im Privathaushalt. In mein Haushalt läuft 4 PC(!!!), daher bremst Datenübertragung auch, weil Router auf 1/4 von gesamte Übertragung verteilen muss. Wer nur ein PC und D-Link Videophone hat, da muss 1/2 Datenpübertragungumfang verteilen!!!!! Weiterhinaus muss man schon ein teuere Version wie t-dsl 1500 / 386 Kbit/s vorrangig nehmen!!! Bei D-Link router gibt es ein Art Vorrangschalter , wenn Videotelefonie in Betrieb ist. Dies gibt es nur bei D-Link Routertyp!!!!!

Zu USB: USB 1.1 kann nur 12 mbit/s übertragen zu Schnittstellen. Bei USB 2.0 kanbn bis 480 MBit/s übertragen werden. Es gibt auch sogenannte FIREWIRE IEEE 1394, diew kann bis 400 Mbit/s übertragen. Dies kann mit jede normale Videokemara (teuere Lösung) betrieben, die kann bis 400 Mbit/s laufen in Mode "Ilink". PC muss zu Ausganggeschwindigkeit von Einganggeschwindigkeit anpassen. Wegen Norm H.260 und H.261 geht nur 325 x 288 wird via h.320 (ISDN) oder H.323 (ADSL) zu übertragen. Die grössere Auflösung via Übertragung ist zur Zeit im Diskussion der Fachidiot!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 14.2.04 17:16 
Offline

Registriert: Mo, 21.10.02 17:08
Beiträge: 438
Wohnort: Südweststaat
@Fritzl,

hm............

:shake:

_________________
cu
Pyros


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 16.2.04 8:19 
Offline

Registriert: Mo, 28.4.03 9:03
Beiträge: 119
iSight von apple ist sehr zum Empfehlen!

www.apple.com/de

_________________
.
:oo-: :arrow: Mein (lebhafter, bunter) Weblog (~Homepage) :turn-l:
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 16.2.04 8:26 
Offline

Registriert: Di, 18.9.01 1:00
Beiträge: 1602
Wohnort: Bielefeld
@Grossmaul, Empfehlung ist ok, jedoch geht hier um Theorie-Streitpunkt und Eigenschaft Übertragung. Ich wusste gern, was du denkst.

@Pyros, Nur Hm,Hm,... Was soll das? Ich weiss, dass du einer mit Technik im Beruf zu tun hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 16.2.04 21:52 
Offline

Registriert: Mo, 21.10.02 17:08
Beiträge: 438
Wohnort: Südweststaat
@Fritzl,

Zitat:
Die grössere Auflösung via Übertragung ist zur Zeit im Diskussion der Fachidiot!!!


Kannst du mal genauer erklären, wie ein Fachidiot in größerer Auflösung übertragen wird???

_________________
cu
Pyros


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de