Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Di, 23.1.18 13:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ich moechte eine PDF erstellen
BeitragVerfasst: Mo, 5.1.04 0:44 
Offline

Registriert: Sa, 20.9.03 16:41
Beiträge: 164
Wohnort: Berlin
hallo ...

ich habe eine quark-datei und moechte mit distiller eine
pdf-datei daraus machen. distiller kann ich wohl nicht direkt
nutzen, weil er einen PS-drucker installiert haben will .... nur zu
dumm .. ich habe einen solchen drucker nicht. doch soll es wohl
auch mit einem virtuellen druckertreiber gehen. ... da habe ich
nun einen berg an treibern .. auch von adobe heruntergeladen
und er macht immer wieder eine fehlermeldung, weil kein echter
drucker im rechner steckt! ich will eine *.ps datei erstellen,
welche distiller dann zur pdf verarbeiten kann.

natuerlich kann ich ja noch den "acrobat pdf writer"
installieren ... der erstellt mir sogar eine pdf, nur dass mir dann
an fotos ein dunkler balken rechts ans bild "angedichtet"
wird ... und dass bestimmte farben nicht so dargestellt werden
wie ich sie in meiner datei festgelegt habe.

wie kann ich einen virtuellen druckertreiber installieren der mir
dann *.ps dateinen auswirft?

ausserdem ist in der quark-datei ein eps was in der pdf die ich
bis jetzt erstellen konnte einfach weiss gemacht wird! er
weigert sich diese datei so auszuducken wie ich sie sehe!

*verkneift sich allerhand kraftausdruecke*

bitte schnelle hilfe oder ich muss meinen rechner zerschlagen!

danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 5.1.04 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 27.5.02 1:38
Beiträge: 2046
Wohnort: born to be root
Aloha Maja,

benutzt Du einen Mac oder PC?

Du brauchst da vielleicht nur noch einen Ghostscript und einen
passenden Postscript-Druckertreiber vom Internet herunterladen,
installieren und einfach dazu den neuen Druckertreiber auf den
Anschluss "File Drucken" einrichten.

~Luke

_________________
deitschsprachig? gebärdensprachig! :-)))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 5.1.04 14:25 
Offline

Registriert: Sa, 20.9.03 16:41
Beiträge: 164
Wohnort: Berlin
kannst du mir einen passenden "Postscript-Druckertreiber"
verlinken? ich habe nun schon was mit diesen druckertreibern
versucht:

"EPSON EPL-5000/5200 EpsonScript"
"Generic PostScript Printer"

und einem programm "RedMon" um den duckauftrag vor dem
drucker abzufangen. aber ich weiss nicht ob das auch wiklich
funktioniert ...
beschreibung:

Code:
 The RedMon port monitor redirects a special printer port
 to a program.  RedMon is commonly used with Ghostscript and
 a non-PostScript printer to emulate a PostScript printer,
 or with Ghostscript as a PDF writer.

 RedMon can be used with any program that accepts data on
 standard input.

 Using RedMon you create redirected printer ports.  If you connect a
 Windows printer driver to the redirected printer port, all data sent
 to the redirected port will be forwarded by RedMon to the
 standard input of a program.  This program is then responsible
 for processing the data and producing new output.

 A PostScript Windows printer redirected to a RedMon port can
 be shared on a network.
 When this printer is configured to use Ghostscript and a non-PostScript
 printer, it appears as a PostScript printer to other network clients.

 RedMon can create a PDF writer using a PostScript printer driver
 and the Ghostscript pdfwrite output device.

 Configuring `RedMon` is not a job for novices.

 RedMon supports Windows 95/98, Windows 2000 and NT 4.0.

jedenfalls habe ich noch keine brachbare pdf.

ich denke ja schon dass distiller funktioniert ... nur weiss ich
nicht wie und welchen "Postscripttreiber" ich einrichten muss.

mein system ...
Zitat:
windows xp prof
acrobat 5
quark 5
mein drucker: epson stylus photo 1290


auch kenne ich es so, dass man irgendwo anklicken konnte
"als datei ausgeben" ... ich suche eine virtuellen drucker der mir
das ermoeglicht: das einfacht als *.ps datei zu speichern,
damit ich diese datei dann auf mein distiller ziehen kann.

danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 6.1.04 10:43 
Offline

Registriert: Mo, 21.10.02 17:08
Beiträge: 438
Wohnort: Südweststaat
Hi Maya,
installiere doch mal einen „echten“ Farblaser mit PS, z.B den
HP 4500 PS.
(ggf. nicht an den Par.-Port sondern an einen neuen Standard-TCP Port als HP-Jet-Drucker).

Die Standard-Druckertreiber sind bei XP schon dabei. Neuere kannst du bei HP im Web holen. Ist aber kaum notwendig.

Es geht hier hauptsächlich um zu installierende PS-3 Treiber für Farbe. Und die bringt dieser Drucker mit ins XP-System.

Ob damit dein Problem gelöst ist, kann ich aber nicht versprechen :D

_________________
cu
Pyros


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 8.1.04 18:43 
Offline

Registriert: Mo, 20.10.03 19:57
Beiträge: 20
Wohnort: CH
Hallo Maya

Hast Du die Einstellungen im Quark --> Menu Hilfsmittel -->PPD Manager... kontrolliert? Ich hatte kürzlich auch Probleme wegen einer PDF-Datei :evil: und habe den Fehler dort gefunden.

Sonst stell die Fragen mal in dieses Forum:
http://www.mediengestalter-forum.de

Die haben echt was auf dem Kasten! :-)))

viele Grüsse
Adrenaline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 8.1.04 21:09 
Offline

Registriert: Sa, 20.9.03 16:41
Beiträge: 164
Wohnort: Berlin
also ich habe das problem halbwegs geloest ... jedenfalls ist
eine brauchbare pdf dabei heraus gekommen. ich musste die
bilder fuer quark anpassen, dann sobald die bilder verkleinert
wurden, war im pdf ein dunkler strich an der rechten bildkante
zu sehen.

nun ja ..
bis zum naechsten mal!
:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 4.4.04 17:46 
Offline

Registriert: Sa, 3.4.04 2:30
Beiträge: 1
hallo Maja,

erstelle im Quark eine normale eps. Dann ruf diese im Acrobat Destiller auf. Dann kannst Du Deine pdf ruckzuck erstellen mit allen freigstellten Datein und eps die in deiner Qualldatei vorkommen.

M


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 6.2.07 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 3.2.07 20:43
Beiträge: 5
Wohnort: Schwelm
hallo,

man kann sich auch einfach freePDF runterladen, dann kannst du aus JEDER datei, die druckbar ist eine pdf machen.... man geht nachdem man das installiert hat einfach im erstellungsprogramm der datei (hier quark) auf drucken und wählt als drucker FreePDF aus. dann fragt der ncoh, wo die datei gespeichert werden soll und schon ist es fertig :)

_________________
Gruß, eure Cherry

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Schaut doch mal vorbei:
~~ www.zeichnerweb.de ~~ TECHNISCHES ZEICHNEN
~~ www.cherryswelt.de.vu ~~
Freue mich auch immer sehr über Einträge in meinem GB


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de