Taubenschlag-Foren
http://gehoerlose.de/

Gebärden im Roman --> Wie und womit?
http://gehoerlose.de/viewtopic.php?f=18&t=3609
Seite 1 von 1

Autor:  Franzimaus [ Mi, 12.1.11 13:50 ]
Betreff des Beitrags:  Gebärden im Roman --> Wie und womit?

Hallo,

ich schreibe momentan an einem Buch und möchte dort einen Charakter einbringen der schwerhörig, ertaubt bzw. gehörlos ist.

Jedes Mal, wenn diese Person spricht (nur kurze Sätze) soll sie dies eben gebärden und das Gesprochene im Buch auch mit Gebärdenbildern und dem entsprechenden Text darunter sichtbar sein.

Kennt ihr eine Möglichkeit das umzusetzten bzw. wisst ihr wo ich solche Gebärdenbilder beziehen kann um sie in ein Schreibprogramm einfügen zu können und zu verkleinern?

Wäre für eure Hilfe sehr dankbar.

Autor:  Surdo [ Mi, 12.1.11 19:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gebärden im Roman --> Wie und womit?

Schau mal hier:

http://www.kestner.de/

HTH

Autor:  Franzimaus [ Sa, 15.1.11 20:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gebärden im Roman --> Wie und womit?

Hallo Surdo,

danke für deine Antwort.
Meinst du damit ein bestimmtes Programm?
Ich habe zwar das große Wörterbuch, weiß aber nicht ob man diese Bilder einfach so benutzen darf.

Außerdem bräuchte ich Zeichnungen von einer weiblichen Person, da mein Charakter weiblich ist.

Autor:  Surdo [ Sa, 15.1.11 21:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gebärden im Roman --> Wie und womit?

Da solltest du direkt bei Karin Kestner nachfragen.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/