Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Fr, 17.8.18 23:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gebärden für "Sterben"
BeitragVerfasst: Do, 30.10.08 12:17 
Offline

Registriert: Do, 17.7.08 10:18
Beiträge: 11
Hallo!

ich habe vor langer Zeit gefragt ob jemand von Euch unliebsame Gebärden kennt, also solche, die nicht gerne verwendet werden. Dabei bin ich auf das Beispiel der Gebärde für Sterben gestoßen.
So, ich kenne nun zwei Gebärden für "sterben" - Handumklappen - und " an AIDS sterben" wenn sich die hand nach unten wegdreht-
Kennt jemand von Euch noch mehr Gebärden dazu? Es muss nicht nur "sterben" sein, es soll nur irgendwas damit zu tun haben, also z. B. auch ertrinken, verenden, verunglücken, entschlafen, die Radieschen von unten betrachten - das wäre super! :D
Ich weiß es ist nicht unbedingt das schönste Thema der Welt - aber ich hab meine Arbeit faaaasst fertig - und wenn ich hier noch ein paar Beispiele nennen könnte wäre das toll!!

Vielen lieben 1000 Dank im voraus!!!
die Steffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärden für "Sterben"
BeitragVerfasst: Mi, 5.11.08 23:57 
Offline

Registriert: Mi, 17.12.03 16:09
Beiträge: 265
Wohnort: Berlin
Hallo Steffi,

so richtig weiss ich nicht, was ich schreiben-antworten kann. Ich hab den Eindruck, es gibt ein Missverständnis. Was?

In der DGS gibt es Vokabeln - wie in jeder Sprache...und es gibt ne (dreidimensionale) Raum-Grammtik. Grammatiken gibt es auch in jeder Sprache. Aber?

In Lautsprachen wird sehr viel Wert auf die einzelne Vokabel gelegt....man kann mit den Worten "Lautmalerei" betreiben....

Das, was Du als Lautmalerei wie bei "Radieschen von unten betrachten" erfragst, gibt es in der DGS auch, aber nicht als Vokabel!.....Sowas wird mittels Mimik und "Classifikator" ausgedrückt. ...und in "Spezial-Gebärden"....Ein geübter DGS-Dolmetscher kann solche Hörenden-Lautmalereien in passende DGS-Classifikatoren übersetzen und retour. Dieser Dolmetscher muss dabei eine interkulturelle Anpassung der Redewendungen vornehmen.....

Ungefähr so, evt kannst Du ja englisch.... In englisch würde man ausdrücken: "It´s raining cats and dogs!"...die interkulturelle Anpassung würde man so ausdrücken: "Es schüttet wie aus Kübeln!"...Nun hat es wenig Zweck, wenn der englisch Mensch in seinem Dictionary nach den deutschen Worten für Katzen und Hunde sucht...und der deutsche Mensch muss auch nicht nach dem englischen Begriff für "Kübel" suchen. Sondern, es wird ganz einfach die Bedeutung der Redewendung übersetzt.

Aber vielleicht erfragst Du ja was gaaanz Anderes?

...jedenfalls: In der DGS ist der Schwerpunkt der sprachlichen Aussage NICHT auf der einzelnen Gebärden-Vokabel!

lg von biene63


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärden für "Sterben"
BeitragVerfasst: Do, 6.11.08 9:04 
Offline

Registriert: Do, 17.7.08 10:18
Beiträge: 11
Guten Morgen!

erstmal vielen Dank für die Antwort :)

Ich glaub ich hab mich echt unverständlich ausgedrückt :oops:
Wenn ich Dein Beispiel nehmen darf: ich suche genau solche Ausdrücke wie "it´s raining cats and dogs" in der Gebärdensprache, also eben nicht eine "Übersetzung" in die Lautsprache, sondern eine Beschreibung oder ein Bild der Spezialgebärde, des Klassifikators....etc.
Ich durchwühle gerade das Internet nach Bildern von Gebärden und finde da nicht allzuviel....besonders nicht was so einen "besonderen " Bereich angeht - deshalb dachte ich: Hey, vielleicht sagt jemand: für "sterben" kann man auch die Gebärde "XY" machen - also so wie wenn ich nen Engländer frag: Hey, was sagt ihr denn für "ganz stark regnen" und der sagt dann" it´s raining cats and dogs" - ich hoffe es ist jetzt ein bißchen klarer - ist schwierig zu erklären....
liebe Grüße
Steffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärden für "Sterben"
BeitragVerfasst: Do, 6.11.08 12:06 
Offline

Registriert: Mi, 17.12.03 16:09
Beiträge: 265
Wohnort: Berlin
Hallo Steffi,

hmm, da kann ich nun nicht weiterhelfen. Ich bitte Dich, Dich wegen Deiner Fragen an einen ausgebildeten DGS-Dozenten zu wenden. Gibt ja inzwischen ne Menge Gebärdensprachschulen, da kannst Du auch DGS-Dozenten finden.

Die können Dich dann entsprechend Deinem Gebärdenstand beraten, wie Spezialgebärden sinnvoll auszuführen und zu deuten sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärden für "Sterben"
BeitragVerfasst: Do, 6.11.08 19:12 
Offline

Registriert: Do, 17.7.08 10:18
Beiträge: 11
Hallo!!

ok, ich werd das mal versuchen - trotzdem vielen Dank für die Unterstützung!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärden für "Sterben"
BeitragVerfasst: Sa, 8.11.08 16:49 
Offline

Registriert: Di, 14.8.07 18:09
Beiträge: 102
Mit dem rechten Daumen über den Hals fahren (hand zu einer faust) bedeutet so viel wie: Verreckt, ermordet worden, Suizid begangen.

So, wie hörende auch manchmal machen, falls du verstehst, welche Gebärde ich meine...

_________________
CI-Trägerin, fast 20 Jahre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärden für "Sterben"
BeitragVerfasst: So, 9.11.08 12:04 
Offline

Registriert: Do, 17.7.08 10:18
Beiträge: 11
Hallo!

Super, genau wo etwas habe ich gemeint! Vielen Dank! Schon wieder eine mehr in meiner Sammlung :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de