Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Mo, 16.7.18 19:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ... dringend gesucht!
BeitragVerfasst: Mi, 26.1.05 20:50 
Offline

Registriert: Mi, 26.1.05 20:34
Beiträge: 26
Wohnort: Bielefeld
Hallo....
Ich studiere an der Bielefelder Universität Literaturwissenschaft und schreibe derzeit an meiner Magisterarbeit,die sich mit dem Thema Gehörlosigkeit in Spielfilmen beschäftigt. Zu diesem Zweck benötige ich wirklich außerordentlich dringend den Film "Jenseits des Schweigens", USA 1996. Nachdem ich alle Filmverleihe abgeklappert habe und der Film auch nicht im Internet oder im Fachhandel erhältlich ist, seit IHR meine allerletzte Hoffnung!Der Film wurde am 8.1.99 erstmals im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt und zuletzt im Jahre 2003 wiederholt. Zur Zeit ist leider keine weitere Wiederholung geplant. Hat ihn vielleicht jemand aufgenommen oder weiss irgendjemand irgendetwas??? Bitte meldet euch zu Hauf, am liebsten per e-mail unter jule66@bitel.net! Vielen Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 27.1.05 0:16 
Offline

Registriert: So, 26.1.03 19:18
Beiträge: 26
Hallo Juny,

wie lautet der Originaltitel des Films und wer hat Regie geführt? Ein paar genauere Angaben brauche ich schon, wenn ich dir helfen soll. :wink:
Hast du schonmal beim betreffenden Sender direkt nachgefragt, ob du einen Mitschnitt kriegen kannst?

Gruß von
trill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 27.1.05 9:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 8.6.01 1:00
Beiträge: 1075
Wohnort: Hilgermissen
Bild
Offensichtlich geht es um diesen Film:
http://tvspielfilm.msn.de/filmlexikon/f ... _id=178690

im Original:
Breaking Through oder After the Silence
http://us.imdb.com/title/tt0115748/

Ob dir das nun weiterhilft?

_________________
Es gibt vielerlei Lärm. Aber es gibt nur eine Stille.
(Tucholsky)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 27.1.05 11:33 
Offline

Registriert: So, 26.1.03 19:18
Beiträge: 26
Danke für die Info!
Ich fragte nach dem Original-Titel, weil es an meiner Uni ein großes Filmarchiv gibt, die Filme aber oft unter ihrem Originaltitel abgelegt sind, bzw. die deutschen Titel manchmal von den TV Sendern variiert werden. So ist bei der Suche gerade nach TV Filmen am verlässlichsten, nach dem Regisseur oder eben dem egnlischen Originaltitel zu suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Jenseits des Schweigens
BeitragVerfasst: Do, 27.1.05 15:54 
Offline

Registriert: Mi, 26.1.05 20:34
Beiträge: 26
Wohnort: Bielefeld
Hallo trill,
vielen Dank für deine schnelle Nachricht. Hier hast du die genauen Daten des Films:
Originaltitel "After the silence, breaking through", USA 1996
dt. Titel "Jenseits des Schweigens"
Regie: Fred Gerber
Es ist wirklich sehr nett von dir, dass du mir helfen willst. Aber ich denke, ich werde mir leider etwas anderes suchen müssen, denn der Film ist wirklich nirgendwo zu bekommen. Auch die ARD, wo er ja im Fernsehen lief, hat die Rechts an diesem Film bereits weiterverkauft und darf mir deshalb keine Kopie anfertigen. Die letzte Möglichkeit, die ich habe, sind nun noch Privatpersonen und Vereine, die den Film evtl. aufgenommen haben!!! Wenn du trotzdem noch wissen willst, worum es in dem Film geht, geh doch einfach mal auf www.kabel1.de/film/filmlexikon. Das wäre halt der perfekte Film neben "Jenseits der Stille" für eine Vergleichsanalyse Europa-Amerika, so wie beide Kontinente mit Gehörlosigkeit umgehen...
Denn liebe Grüße von Juny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28.1.05 13:53 
Offline

Registriert: So, 26.1.03 19:18
Beiträge: 26
Hallo Juny,

ich studiere im Hauptfach Medien und kenne diese Problematik mit den "einfach nicht zu bekommenden" Filmen. Beim Vordiplom war ich genau in derselben Situation wie du und habe mich dann auch für einen anderen Film entschieden. So ist das Leben. Unser Medienarchiv in der Uni hat deinen Film übrigens auch nicht. Sehr schade, aber einen Versuch war es ja wert. :wink:

Wenn du einen amerikanischen Vergleichsfilm für "Jenseits der Stille" suchst, würde mir als erstes "Children of a lesser God" (siehe: http://www.imdb.com/title/tt0090830/) einfallen. Da werden die gehörlosen Charaktere auch von gehörlosen Schauspielern dargestellt. Der Film ist zwar aus den 80ern, aber trotzdem taugt er meiner Meinung nach für eine vergleichende Untersuchung.

Viel Glück mit deiner Arbeit!
trill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20.2.05 19:36 
Offline

Registriert: Mi, 26.1.05 20:34
Beiträge: 26
Wohnort: Bielefeld
@patrickcooly:
da du ja so gerne schliesst, kannst du hier deines amtes walten :-)))
habe nämlich den film!!!! *machluftsprung*

_________________
normal ist das, woran man sich gewöhnt hat
(peter radtke)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20.2.05 19:44 
Offline

Registriert: Fr, 26.3.04 17:56
Beiträge: 736
Wohnort: Wien/Österreich
nein, das topic bleibt offen wie jedes andere hier (ausgenommen doppelthreads, sonstige threads)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 21.2.05 23:25 
Offline

Registriert: Di, 12.6.01 1:00
Beiträge: 478
Wohnort: Arlington, MA - USA
@juny,
habe dein PM beantwortet.

Ich stimme mit trill ueberein. Ich habe die amerikanische "Breaking Through" nicht gesehen. Aber im Internet las ich die Beschreibung. Dieser Film ist ein falscher Vergleich mit "Jenseits der Stille". "Children of A Lesser God" eher.
In "Breaking Through" ist das taube Maedchen eine Illiterate (= Analphabet). Sie war von ihrem Vater viele Jahren eingesperrt und nicht in eine Schule geschickt worden, sozusagen ein "closet child". Ein solches Kind gibt es tatsaechlich im Raume von Los Angeles. Das Kind wurde gefunden und kam spaet in die Behandlung und Schulbildung. Es gibt ein Buch darueber unter dem Titel "Genie", ein psycholinguistisches Bericht ueber die Sprachentwicklung des Kindes.

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 23.2.05 18:04 
Offline

Registriert: Mi, 26.1.05 20:34
Beiträge: 26
Wohnort: Bielefeld
@hartmut
vielen dank für deine pn. :)
ich glaube, ich muss etwas ausführlicher zu meiner geplanten magisterarbeit schreiben, damit du siehst, warum ich "breaking through" als vergleichsfilm verwenden möchte. meine arbeit beschäftigt sich nur im zweiten teil mit gehörlosigkeit. es geht im allgemeinen um die darstellung von behinderten menschen in spielfilmen und darum, dass in den unterhaltungsmedien ein verallgemeinerndes und in den meisten fällen unwahres bild von menschen mit psychischen oder physischen beeinträchtigungen entworfen wird. um die thesen, die ich im ersten teil rausgearbeitet habe, beweisen zu können, wollte ich zur veranschaulichung eine einzige behinderungsart in einem spielfilm untersuchen. hier soll nicht der vergleich der beiden filme im mittelpunkt stehen, sondern die tatsache, dass sowohl in deutschen filmen als auch im amerikanischen beispiel realitäten nicht ganz wahrheitsgemäß rübergebracht werden und somit ein zuschauer ein völlig falsches bild von der situation gehörloser menschen in beiden ländern erhält.
dass "breaking through" auf einer wahren begebenheit beruht, ist mir total neu... und wahnsinnig spannend! aber kannst du mir wohl mal genaue angaben zu dem buch machen? ich kann das nämlich nicht finden, nur unter dem titel "genie" (ok, ich habe auch bisher nur bei herkömmlichen anbietern wie amazon und bol geschaut).
dann hoffe ich bis die tage,
juny

_________________
normal ist das, woran man sich gewöhnt hat
(peter radtke)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de