Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: So, 16.12.18 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: mobing gegen gl und sh
BeitragVerfasst: Di, 27.1.04 19:10 
Offline

Registriert: Sa, 10.1.04 23:04
Beiträge: 13
Wohnort: Bad camberg
Hi Ich bin jemand der gehrne raus geht ich meine auf partys ins jugendzentrum in den pup und werde trotzdem doof an gemacht ich fersuche mich ja an denn hörenden anzupassen aber sie machen es mir so schwer denn ich bin jemnd der gehrne mit meinen gehörlosen freunden oder auch gemischt weg so heute war icht mit den im jugendzentrum und habe eben gedolmetscht manche haben mich dann doof angekuckt und manche fanden das echt cool wie sindeure erfahrungen mit der gs oder mit hörenden die dich nicht azeptiren möchten oder wollen ich werde sehr viel gemobt von hörenden .
Gruß süße :evil: :agrue:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 28.1.04 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 28.1.04 13:53
Beiträge: 7
Wohnort: an der Nordseeküste
Hallo!

Ich habe gerade deinen Eintrag gelesen und war so geschockt, dass ich mich hier im Forum angemeldet habe. Es ist mein erster Besuch im Forum...

Ich kann natürlich verstehen, dass es für dich nicht leicht ist, wenn dich jemand mobt... Ich kenne das selber, auch wenn ich nicht gehörlos bin. Jeder wird mal gemobt.
Ich möchte dich deshalb etwas aufmuntern! Nicht alle Menschen sind tollerant! Das ist ganz wichtig, da immer dran zu denken! Viele Menschen haben sich mit den Thema gehörlos zu sein nicht befasst und haben keine Ahung davon! Sie labern über solche Leute rum, weil sie Angst haben, weil sie unwissend sind!
Du sollest dich davon nicht ärgern lassen!!! Nicht alle hörenden sind gemein, böse oder wie auch immer du es nennen möchtest!
Gehe weiter deinen Weg. Du hast doch sicherich Freunde. Dann halte dich an sie. Kümmer dich nicht um das Geschwätz von anderen. Auch wenn es nicht leicht ist, ignorier sie einfach, die haben keine Ahnung!
Ich hoffe, ich konnte dich etwas aufmuntern! Kopf hoch! Es kann ja nicht immer regnen!

BYE Meyd

_________________
Es kann ja nicht immer regnen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 19.3.04 16:34 
Offline

Registriert: Fr, 19.3.04 9:23
Beiträge: 10
hi
ich bin auch neu auf der seite und hab mir grade die beiträge durchgelesen
und ich muss sagen das er mich auch geschockt und aufgeregt hat ich bin selbst hörend und muss sagen das ich es total kindisch und einfach nur doof finde wenn leute über solche menschen urteilen (sie als geistig behindert einstufen )nur weil sie keine deutliche ausssprahe haben
da meine utte gehörgeschädigt ist und ich hören kann
kann ich mich nicht direkt in die lage reinversetzen .
im grunde genommen bin ich ein friedlicher mensch der keinen streit sucht aber wenn ich mcih mit meiner mutter am unterhalten bin ( mit gebärden) und die leute hinter uns zum beispiel dumme komentare abgeben kann ich mich nicht mehr beherrschen.
soviel zu mir woher kommst du denn eigentlich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 14.4.04 16:24 
Offline

Registriert: Di, 13.4.04 22:40
Beiträge: 2
Die Leute sind halt blöde... Alles was "anders" ist wird gemobbt. Das hört sich jetzt nicht gerade ermutigend an, aber es ist einfach so.
Das mit dem Mobbing habe ich selber schon erlebt, wenn ich (hörend) mit einer außer mir rein schwerhörigen/gehörlosen Gruppe unterwegs bin und wir uns nur in Gebärdensprache unterhalten. Dann gibt es viele, die denken daß keiner sie versteht und dann machen sie ziemlich viele dumme Kommentare. Aber was soll´s? Wir können dafür eine sehr coole Sache, die sie nie können werden: Gebärdensprache! Und wir können noch viele andere lustige Sachen, von denen die keine Ahnung haben.
Also, versuch immer die positive Seite zu sehen und die Idioten zu ignorieren. Es gibt auch nette Hörende (ich selbst zum Beispiel :) ) die sich zum Beispiel für DGS interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 17.4.04 12:09 
Offline

Registriert: So, 4.4.04 9:02
Beiträge: 14
*Hand streckt* Ich interessiere mich auch sehr stark für Gebärdensprache, obwohl ich mich da vielleicht anstelle! Mann O Meter. Der, der mir da ein bisschen geholfen hat, meinte schon: dein Kopf kaputt! LOL... Wie auch immer, ich finde das auch voll unverständlich. Ich meine, da sehe ich mich, der selbst hörend ist und wirklich später gerne mit Gehörlosen oder Schwerhörigen zu tun haben möchte, der sich sogar wirklich vor aller Augen mit jedem Gehörlosen unterhalten würde, egal, wie andere darüber denken würden. Und dann bekommen ich zu lesen, dass es soviele intollerante Menschen auf der Welt gibt, dass ich das mit mir einfach nicht vereinbaren kann. Ich verstehe das nicht! Was ist schlimm daran, ob jemand nun mit den Händen oder mit den Lippen spricht? Was?

@ Süße

1) Ich weiß, das ist unglaublich schwer, das Geschwätz der anderen zu ignorieren, ich kanns ja selber nicht. Aber sieh es mal so: es gibt sicher eine große Gruppe blöder Menschen auf dieser Welt, soviele, dass man meinen könnte, sie würden die Welt beherrschen!
Aber es gibt ebenso eine zweite Gruppe Menschen, und zu denen würde ich mich allemal zählen, die hinter dir stünden, egal ob du gehörlos oder nicht bist!
Ja, auf den ersten Blick betrachtet, scheint es ganz so, als würde erstere Gruppe überwiegen, aber ich sag dir was: in Wahrheit unterscheidet sich die erste Gruppe von der zweiten nur dadurch, dass sie einfach am lautesten Brüllen. KLar, das fällt einem dann mehr auf. Aber ich glaube dennoch: es sind viel viel viel viel mehr nette und tollerante Menschen auf dieser Welt als du vielleicht annehmen möchtest.

2) Der Mensch ist dummerweise (manche würden sagen: glücklicherweise) ein Gruppentier. Das heißt, viele trauen sich in einer Gruppe Dinge zu sagen, die sie eigentlich nicht so meinen. Ich bemerke das immer wieder, sogar an mir selbst. Wenn nun ein Großkotz behauptet: "Äh, schau dir mal dieses Mädchen da an, die ist ja ne taube Nuss" oder so, dann lachen alle in dieser Clique mit, was aber nicht heißen muss, dass da nicht auch ein paar Jungen oder Mädchen dabei sind, die nur halbherzig lachen und sie nur nicht trauen, diesem Großkotz die Meinung zu sagen. Es ist ungemein schwer gegen den Strom zu schwimmen, das kannst du mir glauben. Ich musste es viele lange Jahre machen (was einen anderen Grund hat) und ich denke mir: eigentlich müsste ich ja wirklich darin geübt sein, meine "wirkliche" Meinung offenkundig zu vertreten. Aber die Wahrheit sieht anders aus: ich will immer noch nciht anderen vor den Kopf stoßen, auch wenn ich weiß, dass nur dieses "vor den Kopf stoßen", die richtige Einstellung wäre.

Ein schweres Thema und ich beginne wieder zu philosophieren. Ich bin unverbesserlich.

Aber halt die Ohren steif. Ich denke, hier gibts ne Menge GL oder HD die zu dir stehen, und ich bin mir sicher, auch ich gehöre dazu, denn meine Einstellun gegenüber Gehörlosen ist dermaßen hochgesetzt, dass man mich nicht so schnell vom Gegenteil überzeugen könnte...

schöne Grüße,

Phineas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 17.4.04 13:16 
Offline

Registriert: Fr, 26.3.04 17:56
Beiträge: 736
Wohnort: Wien/Österreich
aaaha, unser bekannter "Philosoph" :-))), hat wohl der Versuchung nicht widerstehen können.


Greetz,


Zuletzt geändert von patrickcooly am Mo, 19.4.04 13:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ???
BeitragVerfasst: So, 18.4.04 20:34 
Offline

Registriert: Sa, 21.2.04 14:33
Beiträge: 92
Wohnort: München
hi phineas! :D
ich hab jetzt deinen beitrag gelesen,und mich würde deine einstellung zum thema gl interessieren,
weil ich aus deiner
aufzählung keine eindeutige einstellung erkennen konnte!
würd mich freuen,wenn du mich aufklärst! :D
lg sunnygirl :angel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24.4.04 18:10 
Offline

Registriert: Sa, 24.4.04 17:17
Beiträge: 6
Wohnort: Zollbrück (CH)
Auch ich finds schlimm! :x
Ich selbst bin hörend und kann's einfach nicht verstehen was so schlimm ist wenn jemand nichts hört!!
Ich meine: GL sprechen nur eine andere Sprache oder?!
Sonnst sind sie ja genau gleich!! Meine Freundin hört von Geburt an nichts, dank einem CI (Chochlear Implantat) kann ich mich mit ihr in Hochdeutsch unterhalten (Die Gebärdensprache können wir beide nicht.). Eine Zeit lang sind wir zusammen in die Schule gegangen und sie war besser als einige HD!! Vor einiger Zeit lernte sie mir das Fingeralphabet und seit dem bin ich richtig neidisch auf solche, die die Gebärden sprache beherschen!!! Auslachen würde ich dich nie!! :B-fly:


Ich rate dir: suche dir trotz allem Hörende Freunde und beachte die Fieslinge nicht!! Sie sind es nicht wert. :bday:

_________________
Ich finde: Das Leben soll man geniessen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24.4.04 20:04 
Offline

Registriert: Sa, 21.2.04 14:33
Beiträge: 92
Wohnort: München
an alle die es ebenfalls schlimm finden!

ich kann euch nur zustimmen! :x

es sagen zwar alle,solche leute einfach zu ignorieren(ich bin eigentlich auch immer dieser meinung gewesen),aber ich kann das selber nicht!
ich bin 16 und hd.mein freund ist aber gl,und wenn wir jetzt zusammen unterwegs sind und leute sich ausgiebig über uns unterhalten :agrue: oder die ganze zeit blöd gaffen,kann ich auch nicht anders als ihnen meine meinung zu sagen!kann dir nur zustimmen
'tomek'!
ich mach mir aber schon seit geraumer zeit darüber gedanken,ob das wirklich der richtige weg ist!ich meine 'solche leute',die über gl lestern o.ä.,einfach zu ignorieren bzw. sie anzumaulen!vielleicht wäre es besser,wenn man zu ihn hingehen würde und es ihnen einfach erklären würde,dass gl menschen ein problem mit der lautsprache haben etc. was natürlich nicht auf alle gl zutrifft!als beispiel darf ich doch mal unseren moderator 'patrickcooly' nennen :-)))
was meint ihr dazu?

@jensei

mich würd interessieren,wie viel deiner freundin das CI etwas bringt,und seit wann sie es trägt?!

lg sunnygirl :angel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24.4.04 20:11 
Offline

Registriert: Fr, 26.3.04 17:56
Beiträge: 736
Wohnort: Wien/Österreich
ähh danke für die schmeichelnden Worte ;)

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass alle GL anerkannt werden und nie gemobbt o.Ä. werden...

Naja, ich kann nicht mehr schreiben, mein Hirn ist leer, sorry.

Greetz,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24.4.04 20:17 
Offline

Registriert: Sa, 21.2.04 14:33
Beiträge: 92
Wohnort: München
ja... dann dir schon mal einen erholsamen abend! :D
hast ja hoffentlich wieder pause bis morgen um dich zu erholen???hoffe doch! :D
ciao sunnygirl :angel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25.4.04 12:52 
Offline

Registriert: Sa, 24.4.04 17:17
Beiträge: 6
Wohnort: Zollbrück (CH)
Für meine Freundin ist das CI sehr wichtig geworden!
Gerade erst durfte ich zur Kontrolle mit ihr ins Spital gehen was sehr interessant war!!
Ohne das CI würde sie überhaupt nichts hören ,dafür könnte sie jetzt ohne CI die Gebärden sprache!!
Auch konnte sie 3 Jahre lang mit uns in die Schule gehen (nun geht sie in eine sek für Hörbehinderte Kinder.).
Wir können uns ganz normal (ohne schreien und über langsam ) unterhalten.
Wie lange wiess ich nicht genau. Zuerst hatte sie ein anderes .
aber ich glaube ca.5-6 Jahre . Ich frage sie mal. :flower:

_________________
Ich finde: Das Leben soll man geniessen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25.4.04 15:07 
Offline

Registriert: Sa, 21.2.04 14:33
Beiträge: 92
Wohnort: München
@jensei

ja ja,überall gibt es vor und nachteile!
aber sie kann ja immer noch gs lernen!könntet ihr ja zusammen machen! :D

nein mein freund hält überhaupt gar nichts vom CI,oder anderen hörhilfen!ist ihm wahrscheinlich zu suspekt(verständlich!sein alter hausarzt hat ihn total falsch informiert! :cry: ) so hört er auch überhaupt nichts!aber es stört ja keinen :D

wäre nett wenn du sie mal für mich fragen würdest!

auf was für eine schule gehst du jetzt und in welche klasse?
lg sunnygirl :angel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26.4.04 18:07 
Offline

Registriert: Sa, 24.4.04 17:17
Beiträge: 6
Wohnort: Zollbrück (CH)
@ Sunnygirl
Weisst du, es ist nicht ganz einfach!!
Sie geht in ein Internat und kommt nur an den Wochenenden nach Hause :cry: . Am Sonntag habe ich oft einen Wettkampf und an jedem zweiten Samstag sind wir zusammen fort.
Ich habe ihr auch schon vorgeschlagen zusammen die gs zu lernen aber wie und wo?! Ausser bei visuelles-denken habe ich noch nichts gefunden!

Wenn man nicht gut oder sogar falsch über den CI informiert ist, kann ich mir gut vorstellen das man das nicht will!!

PS: habe dir ne Mail geschrieben!!

Jensei :flower:

_________________
Ich finde: Das Leben soll man geniessen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 9.7.05 19:27 
Offline

Registriert: Mi, 29.6.05 19:12
Beiträge: 8
Das wir gl/sh manchmal doof angeguckt werden,
kenne ich sehr gut.
Ich selber bin sh. Die Erfahrung mit den mobben
habe ich in der Schule gemacht, auf der ich gehe.
(eine ganz normale Kooperative Gesamtschule)
Ein Lehrer von mir war der "täter", zum glück
haben andere mich verteidigt, w.z.B mit:
"sie ist zwar schwerhörig, aber geistig total dabei,
ich glaube sie sind selber ein bisschen plemplem"
Ich bin auf dem gym, und da sind die Leute (meistens)
nicht so dumm und mobben dich wegen sh/gl oder so.
Bei Haupt und Real ist das seltener der Fall
(ich will die Haupt- und Realschüler jetzt nicht vorurteilen)
Da es in meiner nähe keine gh/sh-Schule gibt, bin ich
auf dieser normalen schule gelandet.
An alle die wegen gl/sh gemobbt werden:
Die "Mobber" sind, wenn sie euch/uns mobben,
sehr, sehr doof! Da sind wir tausendmal besser!
Wir können nächmlich NORMAL denken, was die "mobber"
anscheint nicht könn´!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mobing gegen gl und sh
BeitragVerfasst: Fr, 24.9.10 10:44 
Offline

Registriert: Fr, 24.9.10 9:54
Beiträge: 3
Hallo Ihr Lieben,

ich bin zwar neu hier, habe aber die Posts mit großem Interesse gelesen. Ich bin hörend und muss mich ja fast auf diesem Wege entschuldigen. Ich liebe die GBS kann sie aber leider nicht. Ich werde aber spät ab nächstem Jahr einen Grundkurs machen und hoffe diese tolle Sprache irgendwann zu können.

Nun zum Thema. Auch ich habe oft GBS-ler in München beobachtet. Nun, es kann vielleicht sein, dass diese auch dachten "Schau doch nicht so blöd!" Aber in meinem Fall war es einfach nur Fazsiniertheit und von großem Interesse. Und ich habe mir jedesmal gedacht, spreche ich sie drauf an, aber hatte jedesmal angst, wie ich das machen soll.
Ich weiß ja nicht, ob einer hörend ist oder ob einer Lippen lesen kann oder so.... ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Ich für meinen Teil finde es eine sooo tolle Sache und will es LERNEN.... *g*

VLG Naeva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mobing gegen gl und sh
BeitragVerfasst: Fr, 4.11.11 9:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 6.7.03 17:50
Beiträge: 123
Wohnort: Wuppertal
Mobbing von den Hörenden wurde mich oft versuchen,sowas zu machen und das finde ich nicht gut.

_________________
Ich bin Schwerhörig !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mobing gegen gl und sh
BeitragVerfasst: Mo, 6.2.12 20:06 
Offline

Registriert: Mi, 6.2.08 16:27
Beiträge: 55
Wohnort: Quakenbrück
Schon älter das Thema aber dennoch Aktuell.

Ich bin hörend aber meine Eltern beide GH.
Immer wieder erlebe ich, wie andere über uns tuscheln, regelrecht Glotzen und Gaffen.

Bei solchen Gebärde ich extra lustige sachen, so haben wir unseren Spaß.
Aber sehr oft erlebe ich, das die Leute nur Neugierig sind.

Statt sie gleich anzupampen, würde ich erstmal nett fragen, ob man vielleicht Helfen kann?

Wenn man die Gaffer gleich anpampt, bekommt man schnell den Ruf weg und gerade das wollen wir ja nicht.
Sollte einer Gaffen, einfach zurück gaffen und freundlich lächeln. :-))) Manchmal bewirken solche sachen schon kleine wunder.



Und keine sorge, nicht jeder ist so gemein.
Es werden nicht nur GH gemobbt, auch dickere leute, leute mit Brille, schiefer Nase, kleine Leute......die liste ist lang.
Alles was von der "Norm" abweicht, ist halt ein "Opfer".

Und die Norm wird leider von den Medien erstellt. Läßt sich nicht ändern, Dumme Menschen gibt es leider öfter als man ahnt :(


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de