Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Do, 18.1.18 16:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Forum-Lexikon
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 12:36 
Offline

Registriert: Mi, 17.4.02 1:00
Beiträge: 90
Hallo alle,

mir geht es hier manchmal so, daß ich Beiträge lese und gar nicht genau weiß, wer die geschrieben hat. Oft wäre es wirklich wichtig und hilfreich zu wissen, ob derjenige selbst gehörlos, schwerhörig oder hörend ist. Ob er Lautsprache, Gebärdensprache oder beides spricht. Ich glaube kaum, daß hier allgemein ein Überblick besteht, mit wem es was auf sich hat - nur die alten Hasen und diejenigen, die hier schon fleißig gelesen haben, werden Bescheid wissen, aber für Neueinsteiger und Gelegenheits-Leser wäre es doch hilfreich, eine Möglichkeit zu haben, das "who is who" nachgucken zu können. Auch denjenigen, die sich hier schon auskennen, wird immer mal wieder jemand neues begegnen, und nicht jeder stellt sich vor.
Sinn machen würde das ganze natürlich nur, wenn möglichst viele mitbekommen, daß es eine solche Nachschlagemöglichkeit gibt - und wenn sich auch viele dort eintragen. Freiwillig natürlich. Zwar hat ein jeder seine Visitenkarte hier, aber die wenigsten erwähnen darin die oben genannten Dinge. Auch wäre es praktischer, diese Informationen gesammelt und im Überblick zu haben, damit man nicht auf gut Glück in den Visitenkarten stöbern muß, bis man eine gefunden hat, die Infos beinhaltet.

Das ganze dann etwa so:


Hörstatus: Gehörlos, seit dem 2. Lebensjahr
Hörgerät/CI: Nein
Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: Nein
Schule: Regelschule


...womit Ihr dann schon gleich meine "Daten" hättet 8)

Was meint Ihr dazu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 12:48 
Offline

Registriert: Mo, 27.5.02 19:07
Beiträge: 105
Hallo Lizah,

nein, den Schuh zieh ich mir nicht an! - Es wäre mir viel lieber, wenn du gewisse Ansichten über gehörlose Menschen differenzierst und dich vom Schubladen-Denken distanzieren würdest.

Grüzi, Schleicher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 13:04 
Offline

Registriert: Mi, 17.4.02 1:00
Beiträge: 90
Schmidtchen, hier gehts nicht um mich, sondern um Infos für alle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 13:43 
Offline

Registriert: Mo, 25.6.01 1:00
Beiträge: 69
Wohnort: Freistaat Bayern
Hörstatus: Ich kann Furz mit Hörgerät hören! :o
Hörgerät: Nur eins, sonst bekomme ich Trommelfellbrüche! :-?
Lautsprache: Bin net stumm! Gröle gerne beim Saufen!! :drinking:
Gebärdensprache: Ja! :angel:
Schule: Taubstummenanstalt :oops:

Wer meinen Daten mißbraucht, der wird verstummt! :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 13:43 
Offline

Registriert: Do, 28.2.02 1:00
Beiträge: 214
Hi, Lizah, es wäre ein Leichtes, einfach direkt den User zu fragen, wenn es dich interessiert.
So wie es in der GL-Welt üblich ist, fragt man gleich bei der Vorstellung, ob man gl/sh/ertaubt oder hörend ist.

Ich stelle mich trotzdem nocheinmal vor:

Hörstatus: resthörig
Schule: Sonderschule für Schwerhörige
Lautsprache: hmm, da muss ich schmunzeln, kann ich nun sprechen oder bin ich nur lautsprachkompetent, weil ich Deutsch kann??
Gebärdensprache: logo
CI/Hörgeräte: ich trage Hörgeräte und oft ohne.

Sonst noch irgendwelche Krankheiten oder besondere Kennzeichnung??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 14:18 
Offline

Registriert: Mo, 11.2.02 1:00
Beiträge: 18
Wohnort: Europe
Gut, dann "oute" ich mich mal, denn meine "Daten" sicher schon längst wieder vergessen!

Hörstatus: an Taubheit grenzend schwerhörig, Hörsturz wahrscheinlich seit meinem 2. Lebensjahr
Schule: Regelschule
Lautsprache: ja, spreche "normal"
Gebärdensprache: ja, lerne seit 4 Jahren (bereits 7 Kurse hinter mir), ÖGS und ASL
Hörgeräte: ja, beidseitig seit meinem 5. Lebensjahr (Hörschädigung spät entdeckt!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Themenverschacher...???
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 14:48 
Offline

Registriert: Mo, 11.3.02 1:00
Beiträge: 76
Als ich hier reintippte, nahm ich an, hier fängt das Lexikon an, welches Bernd vorgeschlagen hat....und finde stattessen eine Forum-"Outing"-Seite vor :eggface:
Im Ernst, Lizah, glaubst du, darauf Schlüsse zu ziehen, ob und inwiefern die eingegebenen Daten jeweils im Zusammenhang mit den jeweilig abgegebenen Kommentaren stehen :confused:
Ist es nicht genug in anderen Threads "Sind Gehörlose behindert", "Frontverlauf" ausführlich geschildert worden, wer sich wofür einsetzt, egal ob es Hörende, SH, Ertaubte, CI-Träger oder Gehörlose sind unabhängig von der Beschaffenheit des jeden Einzelnen! Und darauf lasse ich es bleiben :fresse:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 15:10 
Offline

Registriert: Mo, 11.6.01 1:00
Beiträge: 1135
Ich finde es auch ein bisschen albern, aber von mir aus.

Hörstatus : ich höre, wenn auch nicht auf jeden:-)
fühle mich aber manchmal gehörlos;-)
Laut-Sprechen kann ich auch, und sage was ich denke:-)
Regelschule
Dolmetscherin
DGS seit 10 Jahren

@Lizah, du trägst doch sicher ein HG oder?
Zitat:
Hörgerät/CI: Nein
????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 16:53 
Offline

Registriert: Mi, 17.4.02 1:00
Beiträge: 90
Nein, Karin, ich trage kein Hörgerät. Ich bin nicht schwerhörig sondern gehörlos - ich höre überhaupt nichts, habe auch nicht nur den kleinsten Hörrest. Als ich ein kleines Kind war, hatte ich mal kurz Hörgeräte - und konnte damit überhaupt nichts hören.

Nikita, wieso sprichst Du hier von "outing"? Das hört sich an, als hätten alle hier was zu verbergen gehabt und würden hier das erste mal etwas "gestehen".

Zu verbergen hat hier doch wohl keiner was?!?

Aus manchen Postings geht natürlich hervor, ob der Schreiber hört oder nicht etc., aber eben nicht aus allen. Und bei diesen sind persönliche Angaben durchaus hilfreich, um mehr zu verstehen. Wenn Du damit nichts anfangen kannst, ist das Dein Problem.

Im übrigen habe ich niemanden ausdrücklich aufgefordert, seine Daten hier reinzuschreiben, sondern habe nach Eurer Meinung dazu gefragt. Einige Eintragungen bezeugen ja die positive Meinung dazu. Im Grunde kann das aber nur funktionieren, wenn sowas vom Taubenschlag selbst ausgeht, d.h. Paco, Bernd oder sonstwer das in die Hand nehmen. Das erwarte ich zwar nicht, aber ich erwarte von Euch, daß Ihr dies hier nicht als "Stimmungsbarometer pro/contra Lizah" benutzt. Sowas sollte niemand nötig haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 8.6.01 1:00
Beiträge: 1075
Wohnort: Hilgermissen
Lizah,
ich finde deine Idee gar nicht so übel. Klar, dass zum einen alles auf Freiwilligkeit beruht und zum anderen Daten zum Hörstatus eine Person nicht gerade komplett charakterisieren. Aber man hätte doch wenigstens ein paar Anhaltspunkte.

Die persönlichen Daten hier einzutragen bringt nicht viel. Das Thema rutscht unweigerlich nach unten, und dann ist das Lexikon futsch.

Nun gibt es ja diverse Möglichkeiten, persönliche Daten zu sammeln und darzustellen. Die einfachste ist eine Homepage. Für solche Zwecke habe ich meine mal eingerichtet, und bei jedem posting findet ihr den Button dorthin. Ich bräuchte also nicht viel über mich zu schreiben. Wenn das alle machen würden, wäre das Problem gelöst. Ich kann zwar gerne die Einrichtung persönlicher Homepages auf dem TS anbieten, würden aber wohl nur die wenigsten machen. Oder?

Wo und wie könnte man's direkt hier in den Foren machen?
Hab grade mal nachgesehen. Beim Profil gibt es eine Rubrik für die Signatur. Dann würden die Angaben aber unter jedem posting erscheinen. Sieht ja fast nach Stigmatisierung aus. Lieber nicht.

Eine andere Möglichkeit wäre die Rubrik Interessen. Die könnte man umfunktionieren zu "Angaben zum Hörstatus". Allerdings muss man sich bei der Texteingabe sehr beschränken. (Vielleicht gar nicht so schlecht :wink: ) Ich hab's bei meinem Profil mal ausprobiert. Könnt ihr ja mal reinsehen. Mehr geht NICHT! :-?

In einem anderen Forum hat man sogar eine Extra-Seite angelegt, mit Fotos der Teilnehmer und persönlichen Angaben. Könnt ihr auch haben. Bin zu jeder Schandtat bereit 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 17:30 
Offline

Registriert: Fr, 8.6.01 1:00
Beiträge: 89
Wohnort: Athen, Griechenland
Hörstatus: von Geburt an taub, mit geringen Hörresten auf beiden Ohren (Ich HASSE das Wort "resthörig", hörig bin ich noch lange keinem! Am allerwenigsten der Löwe-Hartmann-Giovannini-Connection, die mit solchen Wörtern um sich schmeißt! :onfire: :onfire: :onfire:)

Hörgerät: ja, auf beiden Ohren, aber nur, wenn ich unter Hörenden bin
CI: nein
Lautsprache: ja, mehrere
Gebärdensprache: ja, mehrere
Schule: Schwerhörigenschule, Regelschule, ab 9. Klasse mit Gebärdensprachdolmetschern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 18:15 
Offline

Registriert: Do, 28.2.02 1:00
Beiträge: 214
@Krischi: Löwe/Hartmann/Giovannini und Co. können mir auch gestohlen bleiben.
Es gibt Wörter wie an Taubheit grenzend schwerhörig (aha, da denkt man gleich: er kann nicht gebärden), resthörig (tja, so ein armes Würstchen, war bei der Giovannini :). ) gehörlos (er kann nicht sprechen), taub (wie eine Nuss)...., die so schwer zuzuordnen sind.
Nach meinen Fähigkeiten müsste man alle Wörter nehmen:
-Taubheit grenzend schwerhörig, weil ich mit den Hörgeräten telefonieren kann
-resthörig, weil ich audiologisch links taub und rechts fast taub bin
-gehörlos, weil ich mich gehörlos fühle und gebärde
-taub, weil ich mit diesem Wort am besten meine Wünsche erreiche

Ich habe nur oft keine Lust, immer mich nach meinen Fähigkeiten zu definieren und zu erklären, warum ich gerade das hören kann und warum ich gerade dann taub bin.
Erklär du mal einen Hörenden, der Null Ahnung davon hat, warum du telefonieren kannst und gleichzeitig gehörlos bist.

Deafpower läßt grüßen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 8.6.01 1:00
Beiträge: 1075
Wohnort: Hilgermissen
Krischi hatte DIE Idee für die Organisation des "Lexikons", und ich habe sie in die Tat umgesetzt. Ich habe, wie ihr seht, das neue Forum "who is who?" angelegt. Von hier hat man permanent Zugriff auf das "Lexikon".

Gute Idee?

Dann also weiterhin auf ein fröhliches "Outen"! :prost:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 21:27 
Offline

Registriert: Mi, 17.4.02 1:00
Beiträge: 90
Bernd, ich bin begeistert! Und ich danke Dir :prost:


Dann hoffe ich mal, daß es sich auch lohnt.
Ich vermute aber mal, mehr Infos als die hier bisher angesprochenen wollen die meisten nicht so gerne geben, so daß es hier kaum zu "Schandtaten" wie Fotos etc. kommen würde. Auch ich bin normalerweise strikt dagegen, sehr privates oder ein Foto ins Netz zu stellen. Hier allerdings wird so persönlich diskutiert und so viele sprechen über ihre persönlichen Schicksale, daß ich eine Ausnahme machen würde. Im übrigen würde mein Foto hier sowieso so bald mit Tomaten, faulen Eiern und Farbbomben beworfen werden, daß es gar nicht mehr identifizierbar ist :rainbow1:

Schauen wir mal, wie es weitergeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.5.02 22:10 
Offline

Registriert: Di, 12.2.02 1:00
Beiträge: 153
Interessant, mit dem Hörstatus.

@Riverlong
Zitat: Ich habe nur oft keine Lust, immer mich nach meinen Fähigkeiten zu definieren und zu erklären, warum ich gerade das hören kann und warum ich gerade dann taub bin.

In "unsere" Welt, zB auf taube Veranstaltungen, fragen die GebärdenanwenderInnen auch nach dem Hörstatus, aber nicht um zu wissen, wie gut der Gegenüber hören kann, sondern welche Sprache sie "sprechen":
- Schwerhörige, mit DGS-Kenntnisse nennen sich Deaf.
- Spätertaubten und LSler werden oft als Schwerhörig angenommen/angesehen (Hinweis: hat nichts mit "ausgrenzen" zu tun; ist nur eine Feststellung.)

Ist das vielleicht eine Erklärung dafür? :lol:

Und meins ist, wie ihr fast alle schon kennt:
Hörstatus: beidseitig Taub, seit dem 3. Lebensjahr
Hörgerät/CI: Nein
Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: Ja
Schule: Sonderschule für taube und Sh

_________________
Was ich nicht weiss, weiss www.google.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29.5.02 11:38 
Offline

Registriert: Di, 21.5.02 22:49
Beiträge: 7
Wohnort: NRW
Ich finde es *schön*, mal von anderen zu erfahren, ob sie Gl/SH oder sonstwas sind.
Meine Daten:

Hörstatus: links Taub, rechts hochgradig SH an Taubheit grenzend
Hörgerät/CI: HG ja (rechts)
Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: Ja (da Eltern u. Schwester GL )
Schule: Sonderschule ;-) (Schwerhörigenschule)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29.5.02 20:49 
Offline

Registriert: Di, 18.9.01 1:00
Beiträge: 1602
Wohnort: Bielefeld
@Lizah, Lobenwert!! Ich mache mit


Hörstatus: links 105 db rechts 95 db
Hörgerät: Im Schublade aus Sparflammenopfer!!!Wegen Mängel an Lichtmashcine, der nix von Krankenkasse finanziert.
CI: NEIN Für mich ein Schrott!
LAutsprache: Mein Stimme ist ungefeilt wie grob gehobelt.
LBG: 70% Ja
DGS: Nur am Abend wenn ich müde bin. Grins
Schule: ehrwürdige(??)Taubstummenanstalt Abt. Schwerhörigklasse
Ab(wisch)schluss: Hauptschule und mittlere Fachreife bei Technikerschule
Sprache: Klauderwelsch (Englishc Deutsch, Platti)
Streitlust: Ja!
Liebenwürdig: NEE
Politik: DGP (Deutsche Gehörlosenpartei ungegründtet Grins)

Lebensziel: Vereinige Deafland in Deutschland mit Schwerhörigen udn Ertaubte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29.5.02 21:57 
Offline

Registriert: So, 7.4.02 1:00
Beiträge: 82
Wohnort: Euskirchen, Nordrhein-Westfalen
Hörstatus: Taubheit grenzende Innenohrschwerhörigkeit.
Hörgerät: Besitze Links und Rechts zwei Hörgeräte Typ: NovoForte4 (Bei ohne Hörgeräte kann ich nix Hören also ich bin gehoerlos)
CI: Nö, ich hasse das Ding und ist besonderes Gesundheitsgefährdet (z.B. Magnetfeld)
Lautsprache: bin gehoerlos bei extrem laute Sprache oder stimme kann ich nur rauschen hören aber ich kann nichts hören, kann nur sprechen, reden und gebärden!
Gebärdensprache: Köln, Euskirchen und später Winnenden.
Schule : von Hauptschulabschluß in Euskirchen wird im Ende Sommer 2002 zum Realschulabschluß bei Winnenden gewechselt als Berufsvorbereitungsjahr. Da in Euskirchen war nur ein Sonderschule für Gehörlose und Behinderten. ( später kommen noch mehr geistig Behinderte Schüler/innen, Gehörlose, Schwerhörige und Hörende werden die Anzahl reduziert wegen dort wird ein neue Schule finanziert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 3.6.02 8:45 
Offline

Registriert: Sa, 1.6.02 8:51
Beiträge: 16
Hörstatus: gehörlos
Hörgerät/CI: Nein
Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: Ja
Schule: hochgebildete Gehörlosenschule und später Schwerhörigenschule

Ich bin für LBG im Umgang mit den Hörenden und GS mit den Gehörlosen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 3.6.02 14:20 
Offline

Registriert: Fr, 31.5.02 19:39
Beiträge: 180
Nicht schlecht diese Idee Lizah :wink:

Meine Daten:

Hörstatus: taub auf beiden Ohren seit dem 5 Lj.
Hörhilfen benütze ich keine
Lautsprache: JA (von Geburt an)
Gebärdensprache: JA ( erst später durch gl. Freunde)
Schulbildung: VS und HS am Landesinstitut für Hörgeschädigtenbildung, anschliessend Bundesoberstufenrealgymnasium.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 3.6.02 18:31 
Offline

Registriert: So, 3.3.02 1:00
Beiträge: 66
Wohnort: Erfurt
aktueller stand:

hörverlust beginnt bei: linkes ohr 80 dB - rechtes ohr 40 dB
hörgerät/CI: trage auf beiden ohren digitale hörgeräte
lautsprache: ja (ich muss auch)
gebärdensprache: ja
schule: staatliche förderschule für schwerhörige (grundschule), dann gymnasium für hörende, zur zeit staatliche berufsbildende schule (auch für hörende)

greetinx, s.

_________________
It ain't no sin to be glad you're alive ... (Bruce Springsteen, "Badlands")


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 7.11.02 22:23 
Offline

Registriert: Di, 29.10.02 19:43
Beiträge: 22
da ich noch nicht allzu lange dabei bin und hoffe hierrüber andere in der gleichen Situation kennenzulernen, hier meine "Daten":
Hörstatus: Spätertaubt (Oktober 2002) :(
Hörgeräte: beidseitig
CI: niemals
Lautsprache: soweit wies geht
Gebärden: will ich so schnell wie möglich erlernen :roll:
Schule: Abitur auf "normalem" Gymnasium, studiere nun an der Uni Dortmund Informatik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26.1.03 19:48 
Offline

Registriert: So, 26.1.03 15:55
Beiträge: 1
Ich bin seit heute Neu hier. Hier gibts viele verschiedene Thema fand ich interessant. Deshalb bin ich ganz und gar schnell eingeloggt:-)


Seit meiner Geburt Gehörlos, das begeisterten meine Eltern damals nicht.
Trage bisher meine Hörgeräte und es meldet sich ständig:-)
Lauptsprache spreche ich ganz langsam wie eine Kuh.
Benutze seit meinem 14 Lebensjahr die richtige Gebärdensprache, daher diese Zeit verstand ich diese Sprache besser als zuvor.
War auf einer Schwerhörigen Schule, die mir keinen Spass machte und ausser diese Freiheit mit den Gehörlose draussen zu quatschen......[color=green][/color][color=green][/color]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 27.2.03 14:30 
hallo,

auch wenn ich weder gehörlos noch schwerhörig bin, interessiert mich diese Internetseite doch so sehr, dass ich mich immer mal wieder einlogge.
habe pädagogik studiert und schon immer ein Interesse an verschiedenen Verständigungsmöglichkeiten gehabt.bin eigentlich mehr durch zufall zur gebärdensprache gekommen, jedoch total begeistert.

hörstatus: hörend
Hörgeräte: demzufolge nein
Lautsprache: ja, auch wenn dies nicht unbedingt etwas über die Qualität aussagt (Dialekt... :-))) )
Gebärdensprache: ja, wenn auch sicherlich weit von der Perfektion entfernt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: So ich "oute" mich dann auch mal
BeitragVerfasst: Sa, 1.3.03 11:11 
Offline

Registriert: Sa, 1.3.03 11:01
Beiträge: 18
Hören tu ich (mittelgradig sh, hatte mit 3 oder 4 ne Gehirnentzündung...)
Hörgeräte beidseitig
Schule: Bildungs und Beratungszentrum Stegen, Gymnasium (ja ich bin noch in der Schule)
Lautsprache: ganznormal
Gebärden: Nee, da fühl ich mich immer irgendwie fehl am Platz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ????
BeitragVerfasst: Mi, 5.3.03 23:51 
Also.....
Mein Account is nu ned aktiviert. Sorry für meinen Dialekt, aba i bin's einfach so g'wohnt.
Dann fang i mal an: Hochgradige, an Taubheit blablabla Innenohrblabla
I denk mal, dass i seit Geb schlecht hör
Hörgerät brauch i scho, aba koa Cochlea dingsbums
Lautsprache: Wos is des?????? ( Die Smilies san cool.) :xyxwave:
Gebärdensprache: nö
School: Gymnasium. Natürlich mit Englischunterricht. :kopfpatsch: :kopfpatsch: :kopfpatsch:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14.3.03 23:02 
Offline

Registriert: Do, 13.3.03 12:50
Beiträge: 7
Wohnort: bingen - elbeino ist der englishe wortlaut von "albino" (mein hamster, nicht ich)
Hallo :)
Wollte mich jetzt auch mal vorstellen :wink:
Also ich bin der Dennis, Baujahr 1977, bin aus Scotland und seit 6 Jahren hier in Deutschland.

Hörstatus: seit Unfall mit 12 völlig GL
Hörgeräte: nein da ist nix zum verstärken
Lautsprache: ja
Gebärdensprache: ja (English)
Schule: privat

Deutsch habe ich von meiner (deutschen) Frau gelernt. Sie war wie man sieht sehr geduldig und eine tolle Lehrerin. Deutsch sprechen kann ich auch ziemlich gut. Nur versuche ich dann eben die Umlaute zu vermeiden. Habe zwar eine gewisse Vorstellung von "Ä" (wie das a in hat -engl. hut) und "Ö" (wie das u in murder -engl. mord), aber das "Ü" kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

_________________
"Fuzzy Wuzzy was a woman??"
- Gene Wilder "See no Evil, Hear no Evil"

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hallo........
BeitragVerfasst: Do, 26.6.03 15:05 
Offline

Registriert: Do, 26.6.03 14:53
Beiträge: 8
Wohnort: Tübingen/Minden
...... @ all!

Heute habe ich mich endlich mal hier im Taubenschlag registrieren lassen und denke, dass eine erstmalige Vorstellung meinerseits gar nicht so schlecht wäre..... :D

Hörstatus: Hochgradig an Taubheit grenzend schwerhörig.... wirklich nur n medizinisches Blabla.....
Hörgerät/CI: Hörgeräte beidseitig
Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: Ja (Eltern sind gl...)
Schule: Allgemeines Gymnasium (... bin aber nun fertig *g*)

Hm.... mehr brauche ich wohl nun nicht hinzufügen?!

Ciao,
Mike (Leider war dieser Benutzername schon besetzt...) :coffee:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ich über mich
BeitragVerfasst: Do, 26.6.03 18:10 
Offline

Registriert: Mi, 25.6.03 18:10
Beiträge: 42
Wohnort: Stuttgart
Hallöli,

hab zwar eine kurze Vorstellung gemacht, kann aber meine Daten gerne hier noch mal zusammenfassen:

Hörstatus: guthörend
Hörgeräte/CI: folglich keine
Lautsprache: Muttersprache deutsch (obwohl einige sagen, tirolerisch is a Krankheit und koa Sprach)
Gebärdensprache: ÖGS
Hobbies: lesen, quatschen, feiern, faul in der Sonne liegen (Kälte mag ich gar nicht!), telefonieren......

Das wär's erst mal

Ciao, Caroline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23.9.03 12:13 
Offline

Registriert: Mo, 7.7.03 1:33
Beiträge: 37
Wohnort: Zwickau
ich auch!

Hörstatus: hörend
HG/CI: nö
Lautsprache: ja, mehrere
Gebärdensprache: leider noch viiieel zu wenig :( , aber ich arbeite dran!
Schule: Abi am Gymi, jetzt VHS (für DGS) dann (ab Oktober UNI)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 23.9.03 12:18 
Offline

Registriert: Mo, 7.7.03 1:33
Beiträge: 37
Wohnort: Zwickau
btw: (bissl Offtopic, ich weiß) Riesenkompliment an elbeino! ich habe 10 jahre lang englisch gelernt und kann nicht so gut englisch wie du deutsch kannst! ich glaube sogar fast, du kannst besser deutsch :-)))

l.G. cooky, die die ganze zeit überlegt, wo im englischen ein ü-laut vorkommen könnte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: @elbeino
BeitragVerfasst: Do, 11.3.04 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 11.3.04 12:45
Beiträge: 3
hihihi ich weiss ein wort mit "ü" in englisch:

mysthic das "y" kommt dem deutsch "ü" am nächsten

.....das mal so am rande :oops:
grüße
iris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 26.3.04 21:03 
Offline

Registriert: Mo, 5.5.03 10:15
Beiträge: 53
Wohnort: Neuwied
ok, ich bin eher selten hier, aber nur weil ich den lieben langen Tag DGS lerne - ich finde, das ist eine gute Erklärung für meine sporadische Teilnahme hier :angel: Die Idee find ich auch nicht wirklich schlecht und drum mach auch ich einfach mal mit.

Hörstatus: Hörend
dementsprechend keine HGs oder CI
Lautsprache: ja
DGS: es wird auch wenn es Tage gibt, an denen ich denke mir stehen die Hände auf links und die Mimik friert ein :oops: Aber lassen kann ich es auch nicht mehr :wink:
Gruss
Marie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 4.5.04 18:14 
Offline

Registriert: Fr, 23.4.04 19:55
Beiträge: 12
Wohnort: Vienna
hello, Lizah!! :D
ich finde deine idee gut. ich mache es auch mit!! :D

Hörstatus: Gehörlos, seit dem Geburt
Hörgerät/CI: ich habe hörgeräte, aber ich trage sie nicht, weil ich dagegen allgerisch bin. :-)))
Lautsprache: Ja, aber ich spreche nicht so gut
Gebärdensprache: ja
Schule: Oberstufenrealgymnasium

ciao sandragon :D

_________________
$@NdR@GoN


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 10.7.04 6:31 
Offline

Registriert: Mi, 7.7.04 6:24
Beiträge: 1
Wohnort: Hamburg
Ein freundliches hallo an alle!
Ich möchte hiermit die Möglichkeit nutzen, mich nun auch endlich mal vorzustellen.

Hörstatus: Ich bin seit dem fünften Lebensjahr auf dem rechten Ohr taub und seit vier Wochen, nach einem Hörsturz auf dem linken Ohr, schwerhörig. (mit Tinnitus)
Hörgerät/CI: Nein (Noch nicht?)
Lautsprache: Nein (Ob ich mich in absehbarer Zeit damit befassen muss, weiß ich nicht)
Gebärdensprache: Nein
Schule: :oops: mittlere Reife (Habe keinen Plan, was z.B. Regelschule ist)

Off Topic:
Folgende Ergänzung zu meiner Person:
Bin alleinstehend und suche eine nette Partnerin. (Ernst gemeint)
Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 23.12.04 22:39 
Offline

Registriert: Mo, 8.4.02 1:00
Beiträge: 80
Stelle mich nun auch vor.

Hörstatus: hörend
Eltern, Frau, Kinder: alle hörend
Warum bin ich hier? 1986 nach meiner abgeschlossenen Sonderschullehrerausbildung (für Körperbehinderte) kam ich durch Zufall (?) an eine Schwerhörigenschule und bekam dort eine Sonderklasse mit gehörlosen und verhaltensauffälligen Schülern ohne Kommunikationsmöglichkeiten. War bald mit meinem Latein am Ende. 1987 bis 1991 Taxifahrer und Hausmann, 1991 bis 2000 GSD an der FH Düsseldorf und Uni Dortmund, seit 1997 bei GIB ZEIT.

1999 schaute ich das erste Mal - eine gehörlose Kollegin gab mir den Tipp - in ein Internetdiskussionsforum, bei deafworldweb, las die täglich zahlreichen Beiträge von Leuten aus aller Welt mit immer mehr Faszination und begann schließlich selbst mitzuschreiben. Schon bald "kannte" man sich und wurde mir vieles ganz vertraut, aber es schluckte viel Zeit und ich war schließlich mehr "vertraut" mit Leuten aus England, den USA oder Australien als mit den Leuten links und rechts von mir. Zu meinem Glück wurde das Forum ganz eingestellt, weil es dem Forumsbetreiber zuviel wurde.

Ich nahm mir fest vor, dass mir sowas nicht noch einmal passiert und lernte aber trotzdem den Marktplatz kennen, dann das hcig, usw., lese seit 2000 eigentlich alles mit, schreibe aber wenig, besonders wenig dieses jahr, wenig auch deshalb, weil ich sonst schnell wieder zuviel am Compi klebe.

Finde aber immer mal wieder Beiträge äußerst interessant, nicht dauernd, aber das ist wie im Leben draußen, das Besondere geschieht ja auch nicht dauernd. Finde es trotz der angezogenen Handbremse gut, dass es das Taubenschlagforum gibt.

Uwe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 21.4.05 20:52 
Offline

Registriert: Mo, 14.3.05 22:04
Beiträge: 6
Wohnort: Neustadt
Hallo. :)
Ich bin zufällig auf das Taubenschlag-Forum gestoßen.
Ich möchte auch vorstellen.
Hörstatus:bin duch Pockenimpfung im 1. Lebensjahr gehörlos
Hörgerät/CI: Ich trage Hörgerät, aber keine CI, vom Arzt nicht zu empfehlen.
Lautsprache:ja
Gebärdensprache:ja
Schule: Realschule für Gehörlose

Alle, meine Eltern, meine Schwester, Verwandten sind hörend, danach ein Schock bei der Einschulung. Was ist das für eine Gebärdensprache, die ich nicht kannte? In der Gehörlosenschule habe ich dann die Gebärdensprache gelernt. Ich finde die Gebärdensprache wichtig, eine Brücke zur Kommunikation der Gehörlosen. Ich lehre seit 11 Jahren den hörenden Leuten die Gebärdensprache, sehr interessant, ich will den Hörenden zeigen, was die Gehörlosigkeit bedeutet, um Missverständnis gegenüber der Gehörlosen zu vermeiden.
Herzlichen Gruß Cyber-Lady


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 13.10.05 22:34 
Offline

Registriert: Sa, 8.10.05 22:15
Beiträge: 1
Wohnort: Weinheim
Hallo Alle!
Ich bin neu hier in Forum und moechte Kontakt finden zu Gehoerlosen, habe DGS1 genommen in Sehen-Verstehen und war sehr Intressant. Ich selbst bin Hoernd und moechte die Gebaerdesprache Lernen und neue Freundschaft machen! Wurde mich Freuen wenn jemand wer Gehoerlos ist, mit mir Kontakt aufnehmen moechte. Mein Benutzer Name in Forum ist jag!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 26.11.05 19:02 
Offline

Registriert: Sa, 26.11.05 18:14
Beiträge: 2
Wohnort: Sauerland
Hallo,
ich bin auch neu hier, auch hörend, auch an der GS interessiert. Seit dem Kinofilm "Jenseits der Stille" finde ich die GS faszinierend. Leider habe ich bisher noch keinen Kurs oder so besucht. Mir fehlte bei allem Interesse immer der letzte Anstoß. Erschwerend kommt hinzu, daß in meinem Bekanntenkreis niemand gl ist.

Gruß,
Svenja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Vorstellung!
BeitragVerfasst: Mo, 15.5.06 21:00 
Offline

Registriert: So, 14.5.06 21:19
Beiträge: 1
Wohnort: Göttingen
Hallo,
ich bin 54 Jahre alt, von Beruf Programmierer und Spätertaubt.
Vor Beginn meiner Ertaubung habe ich LBG und DGS
Gelernt, sowie auch Mundabsehen.
Durch die Krankheit Morbus-Meniere habe ich nach
29 Jahren nach und nach mein Hörvermögen verloren.
Im rechten Ohr ahne ich in etwa die Geräusche mit
Hörgerät.
Seit etwa 6 Jahren habe ich einen dauernden Tinnitus
auf beiden Ohren. Manchmal so laut, das ich Probleme
in meiner Arbeit habe. Zu allem Übel habe ich auch
noch hin und wieder leichten Schwindel wodurch meine
kognitiven Fähigkeiten noch weiter erschwert werden.

Gibt es Jemand hier im Forum mit ähnlichen Krankheitsverlauf ?

Gruß
Janus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 5.10.06 17:06 
Offline

Registriert: Di, 3.10.06 16:30
Beiträge: 2
Hallo euch allen,

tja ich bin ja noch ein Neuling hier im Forum möchte aber gleich mal zu Sache kommen und Poste mal eben meinen Status ;)


Hörstatus: Linkes Ohr grenzt an Taubheit, Rechtes Ohr noch gut in Schuß

Hörgerät/CI: Hörgerät ja aber nur Rechts / Links kein Hörgerät mehr, aber demnächst CI

Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: Nein
Schule: Regelschule


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Okay
BeitragVerfasst: Di, 14.8.07 18:17 
Offline

Registriert: Di, 14.8.07 18:09
Beiträge: 102
Okay.

Name: Lena
Alter: 17
Versorgung: 2 Hörgeräte Sumo_DM von Oticon
Schulart: BFS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16.1.08 11:41 
Offline

Registriert: Di, 15.1.08 16:16
Beiträge: 16
Wohnort: Brandenburg a.d.Havel
Hörstatus: Seit Geburt rechts hochgradig Schwerhörig und links taub durch Mißbildung der Gehörschnecke
Hörgerät:Seit ich zur Schule gehe HdO gerät und ab 15 j Im Ohr Hörgerät,erst später haben sie mir BAHA Compact gerät verpasst.Da ich nur Knochenleitung höre
CI: Nein,wollten sie auf dem linken Ohr machen aber geht nicht
Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: Nein,würde ich gerne lernen.Es kann sein das unser Sohn taub ist
Schule: normale Schule,Berufs und Fachschule für Hauswirtschaft und danach BS u.FS Gärtner u.Floristen,diese hab ich abgebrochen wurde ständig gemoppt und gelästert über meine Behinderung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 4.2.08 11:10 
Offline

Registriert: Mo, 4.2.08 8:48
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin
Werd mich auch mal outen :biggthumpup: :

Hörstatus: Hörend
Hörgerät/CI: Nein
Lautsprache: Ja (Mit mächtigem berliner Dialekt)
Gebärdensprache: Nicht wirklich
Beruf: Kauffrau und seit 31.01.2008 auch Pflegehelferin (was mir viel mehr liegt)

_________________
Gott, gib mir die Kraft, über keinen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht zwei Wochen in seinen Mokassins gegangen bin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 4.2.08 11:40 
Offline

Registriert: Mi, 17.12.03 16:09
Beiträge: 265
Wohnort: Berlin
Hallo,

in gl-sh-elternforum.de gibt es diese Option: Da wird im Profil eingegeben, wer individuell mit welchem Hörstatus ist, wer Kinder hat in welchem Alter / Hörstatus.

Das könnte doch hier auch gemacht werden?

Oder, weitere Möglichkeit: Jeder schreibt die gewünschten Daten in die Signatur. Wie wäre das?

Also bei mir:
- Hörstatus: volle Hörfrequenz, aber zentral fehlhörig. Bedeutet: Ich verstehe Lautsprache oft nur eingeschränkt. Wirkung ungefähr wie schwerhörig. Bin asperger-autistisch. Mich wundert, dass in diesem Schema hier keine Zusatz-Handicaps erfragt werden sollen.
- Hörgerät: Nein
- Gebärdensprache: DGS sehr gerne seit 2002. Weiterhin Übung in Lormen, bisschen ASL, bisschen BSL, International Signs. Kenntnisse in LBG, aber ungern.
- Lautsprache: Ja, kann ich. Aber meine Sprachmelodie ist gleichbleibend / eintönig. Das wirkt auf andere Hörende oft "blöde".
- Regel-Schule und Regel-Ausbildung. Qualifikation zur Hauswirtschaftsleiterin m AEVO. Ich bin aufgewachsen ohne all die Begriffe, mit denen ich meine Erfahrungen hätte erklären können. Bis 2002 galt ich komplett als "Hypochonder".

lg von biene63


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hörstatus
BeitragVerfasst: Mi, 9.4.08 13:21 
Offline

Registriert: Sa, 7.10.06 18:20
Beiträge: 5
Wohnort: Bad Kreuznach
Hallo,

ich bin nicht oft in diesem Forum, finde die Idee aber gut und möchte mich deshalb anschließen.

Hörstatus: im Nov. 2005 durch Cogan-Syndrom links ertaubt, rechts an Taubheit grenzend

Hörgerät/CI: links seit Aug. 2007 CI, rechts HG Phonak Supero 412

Lautsprache: ja, war vor dem CI ziemlich schlecht, ist seit der Implantation wieder auf dem Weg der Besserung

Gebärdensprache: habe 4 Kurse DGS besucht, ist aber noch verbesserungswürdig

Schule: Mädchengymnasium

Beruf: Heilpraktikerin und Apothekenhelferin

Herzliche Grüße von Barbara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 9.4.08 15:35 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Hörstatus: mittelgradig hochtonscherhörig, seit Geburt an, aber
Hörschädigung wurde erst mit 5 Jahren erkannt
Hörgerät: ja zwei
Schule : Abi an der Gesamtschule, dann Studium der Sozialpäda-
gogik
Beruf: Diplom Sozialpädagoge
DGS Erst VHS, dann Einzelunterricht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum-Lexikon
BeitragVerfasst: Sa, 24.5.08 11:01 
Offline

Registriert: Mo, 19.5.08 15:31
Beiträge: 6
Hallo!
Dann reihe ich mich auch mal ein!

Hörstatus: hörend
Lautsprache: ja
Gebärdensprache: LBG und DGS, aber sicher noch verbesserungswürdig!
Schule: Gymnasium, danach Studium in Köln: Sonderpädagogik auf Lehramt für gehörlose und schwerhörige
zurzeit: Referendarin an einer hörgeschädigten Schule

Meinen ersten DGS-Kurs hab ich in der VHS in Köln gemacht, danach 7 DGS-Kurse in der Uni.
Zuletzt zum Auffrischen noch einen LBG-Kurs bei Loor Ens.
Am meisten gelernt habe ich aber, denk ich, bei den Praktika in der Hörgeschädigtenschule und ich hoffe, dass ich jetzt im Referendariat noch mehr Gebärden mitnehmen kann! ;)

Viele Grüße
Saskia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum-Lexikon
BeitragVerfasst: So, 27.7.08 7:37 
Offline

Registriert: Sa, 26.7.08 7:09
Beiträge: 2
Wohnort: Wolfenbüttel
moin,moin....

dann stell ich mich auch mal vor:
Hörstatus: hörend
Gebärdensprache : DGS 3ter Kurs (fortlaufend...ich bleibe am Ball , solange es hier angeboten wird!)
Schule : Abi, Studium Mannheim FHS, tätig im öff.Dienst Bereich : Schwerbehinderte und Rehabilitanden

Ich lerne die DGS , weil ich beruflich mit Gehörlosen Kontakt habe und es wichtig finde, dass ein " Amt " hierauf eingehen muss.....und ich privat einfach großes Interesse daran habe.

lG
Uta
:sheep:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Forum-Lexikon
BeitragVerfasst: Sa, 2.8.08 15:16 
Offline

Registriert: Sa, 2.8.08 8:43
Beiträge: 6
Wohnort: Stade
Okay, ich werde auch mal meine "Daten" offenbaren :wink:


Hörstatus: hörend
Hörgerät/CI: Nein
Lautsprache: Ja
Gebärdensprache: ich möchte gerne DGS lernen
Schule: Regelschule


lernen möchte ich DGS weil ich immer wieder die Herausforderung suche mich weiter zu bilden und neue Sachen zu erlernen und weil ich die Gebärdensprache mit allen Facetten faszinierend und hoch interessant finde.

_________________
Ich lerne vom Leben, ich lerne so lange ich lebe, ich lerne noch heute.

Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck, Rede im Reichstag, am 12. Februar 1885


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de