Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Di, 14.8.18 7:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Schulreform
BeitragVerfasst: Di, 16.8.11 12:06 
Offline

Registriert: Mo, 15.8.11 23:24
Beiträge: 2
Hallo,

ich habe einen Hörgeschädigten Sohn (HG bei 40-60 dB) der einen Schulinternat besucht, also über die Woche weg ist. Ich habe von der neuen Schulreform ab 2012 gehört. Das die Eltern ab dann die Schulentscheidung treffen können. Hat jemand davon gehört? Also ich könnte meinen Sohn auf eine Schule holen hier vor Ort, dass für normal hörende ist, aber er zusätzlich Unterricht oder eine Kooperationslehrerin von einer Hörgeschädigtenschule bekommt. Hier vor Ort gibt es eine HG Schule, die ihn aber damals wegen seiner Konzentrationsschwäche abgelehnt hat und uns quasi dazu gezwungen hat meinen Sohn in ein Internat abzugeben. Die haben sich wirklich quer gestellt.

Wie ist es den heute mit der neuen Schulreform, theoretisch müsste auch die HG Schule meinen Sohn der ja Förderbedarf hat nicht ablehnen, oder? Sie müssten ihm zusätzlich zur Unterstützung Nachhilfeunterricht in der Schule anbieten. Leider finde ich im Internet nix. Deshalb wollte ich hier mal nachfragen.

Also zwei Schulen hier würden in Frage kommen.

Die HG Schule, die ja damals keine Förderschüler annahm.
Förderschule für normal hörende, + Schulbesuch von einer HG Lehrerin.

Kann mir bitte jemand einen Rat geben. Ich möchte meinen Sohn wieder zu mir holen. Das Internat ist ja toll, aber die Leistungen in der Schule dort haben sich auch nicht gebessert. Als er damals bei mir noch war hatte er weit aus mehr Erfolge auf der Schule (Förderschule). Und seine Sprachentwicklung ist schlechter geworden. So wirklich hat er sich auch nicht eingelebt im Internat, er will nach hause. Da stelle ich mir die Frage als Mutter, ob ich im damit gut getan habe.

Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Schulreform
BeitragVerfasst: Di, 16.8.11 22:35 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Mit der Schulreform muss meines Wissen die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention bzw. Inklusion gemeint sein. Dies bedeutet, dass Förderschulen soweit wie möglich aufgelöst werden sollen und Behinderte in Regelschulen intregiert werden sollen. Ich bin selber hörgeschädigt (mittelgradig hochtonschwerhörig) und habe mein Abitur an einer Schule für Hörende gemacht. Da die Mehrheit der Bevölkerung nun einmal hörend ist und sich Dein Sohn auch in seinem späteren Berufsleben in der Welt der Hörenden zurechtfinden muss, würdse ich Dir zu einem Besuch der Regelschule für Hörende raten. Zumal sich die Noten Deines Sohnes wie Du ja schon beschrieben hast nicht wesentlich im Internat verbessert haben.
Leider schreibst Du nicht, wo Du genau herkommst. Solltest Du aus Thüringen oder aus der Nähe kommen würde ich Dir das SPZ Schleiz für Hörgeschädigte empfehlen. (www.spz-schleiz.de)
Ich hoffe Dir weiter geholfen zu haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Schulreform
BeitragVerfasst: Mi, 17.8.11 22:19 
Offline

Registriert: Mo, 15.8.11 23:24
Beiträge: 2
@Hörbi Hallo,

danke für Deine Antwort. Ja, es sieht leider so aus, dass ich eben den Eindruck habe, dass sich alles im Grunde ins negative entwickelt. Je älter mein Sohn wird, desto unsicherer ist er mit normal hörenden, wenn er ins Gespräch kommt. Wenn er gefragt wird, sucht er sofort Blickkontakt zu mir. Und das macht mir sorgen. Er bekommt nicht einmal einen normalen Satz ohne Sprchfehler hin + Satzbaufehler. Im Internat kam noch die Gebärde dazu, was dazu geführt hat, dass er die Lautsprache vernachlässigt hat. Mit 8 Jahren hat er ein IQ von 106 %. Was dafür spricht, dass er eigentlich kein Förderschüler sein sollte. Als er noch bei mir war, hatte er Erfolge weil ich ihm Zuhause selbst Nachhilfe gegeben habe in dem Sinn wie er es am Besten verstanden hat. Aber im Internat klappt es irgendwie nicht, sonst wäre er nicht in die Förderklasse abgerutscht und hätte bessere Noten diesen Sommer. Mein Sohn ist auch mittelgradig Schwerhörig (Hochtonschwerhörigkeit) wie bei Dir. Also ich bin in Ba-Wü. als Anlaufstelle für mein Problem gäbe es die HG Schule hier vor Ort. Aber die sind so schon überfüllt und würden mich gleich ablehnen. Deshalb werde ich andere Wege gehen. Ich gehe nach den Ferien direkt zum Schulamt und Informiere mich dort. Ich wollte nur Wissen, ob die neue Schulreform mir die Wege öffnet die ich gehen will, den vorher wurden mir nur Steine auf den Weg gelegt. Und keiner hat auf die Gefühle eines 8 Jährigen Rücksicht genommen. Danke Dir nochmals. LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Schulreform
BeitragVerfasst: So, 21.8.11 14:44 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Ich habe mich noch einmal ein wenig schlau gemacht bzgl. der Schulreform, die 2012 in Kraft treten soll.
Es soll zukünftig ein Schulgesetz entstehen, auf dessen Grundlage die Hauptschulen abgeschafft werden sollen. Anstelle der Hauptschule wird es dann sogenannte Sekundarschulen oder auch Oberschulen geben. Die neue Sekundarschule bzw. Oberschule wird dann sowohl Haupt- als auch Realschule unter einmem Dach beherbigen.
Ich hoffe, dass Deine Fragen zur Schulreform somit noch ein wenig konkreter von mir beantwortet werden konnten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Schulreform
BeitragVerfasst: Mo, 26.9.11 11:29 
Offline

Registriert: Di, 10.6.03 20:13
Beiträge: 2
Hallo Gece,

in welchem Bundesland wohnst du denn? Diese Bestimmungen werden überall unterschiedlich durchgesetzt. Ich habe selbst zwei mittelgradig schwerhörige Kinder. Ich denke die Förderung zu Hause ist sehr wichtig und kann oft mehr erreichen als eine Förderung in der Schule. Meine Kinder besuchen beide eine ganz normale Schule. Obwohl der große eigentlich in die Hauptschule gehen sollte ist er jetzt in der Oberstufe des Gymnasiums. Das war zwar eine Zeit lang viel Arbeit und Anstrengung für alle von uns, aber inzwischen läüft es bis auf die Sprachen in allen Fächern ganz normal.

Gruß
Mieke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de