Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Mo, 20.8.18 17:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Facharbeit über Dgs, Uk und Lug
BeitragVerfasst: Di, 20.4.10 14:05 
Offline

Registriert: Di, 13.4.10 19:20
Beiträge: 6
Wohnort: Hamburg
Hallo zusammen!

Ich bin zur Zeit in der Ausbildung zur Erzieherin und schreibe gerade an meiner Facharbeit.
Durch mein Praktikum und mein persönliches Interesse an der Gebärdensprache stand für mich der Titel schnell fest. Dieser lautet nun "Stabilisierung der Kommunikation durch Gebärden und andere Hilfsmittel am Beispiel von 2 Schülerinnen meiner 9. Klasse"
Es läuft soweit relativ gut. Über Dgs gibt es viel Literatur und auch zu Uk hab ich schon Literatur gefunden. Nur die Lautsprachbegleitenden Gebärden (Lug) machen mir Sorgen.
Ich hab lediglich ein Buch gefunden: "Lautsprachunterstützendes Gebärden - Eine Hanreichung für die Praxis" Dieses ist wirkich zu empfehlen. Es ist sehr gut geschrieben und gibt einen guten Überblick.
Jedoch brauche ich detailliertere Informationen.
Ich habe gehofft, dass mir hier Leute helfen können und mir Bücher und WWW-Seiten empfehlen können oder eine andere Idee haben, wie ich an Informationen komme.


ein suuuper DANKE im Voraus! :B-fly:

lg Daggy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facharbeit über Dgs, Uk und Lug
BeitragVerfasst: Mi, 21.4.10 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 8.6.01 1:00
Beiträge: 1075
Wohnort: Hilgermissen
Hallo Daggy,

hast du schon mal unter dem Stichwort LBG bzw. LautsprachBEGLEITENDE Gebärden gesucht? Aber so ganz viel kann es dazu eigentlich nicht geben, da LBG keine eigenständige Sprache ist sondern Deutsch plus Gebärdenzeichen aus der DGS. Weißt du aber sicher alles schon. ;-)

_________________
Es gibt vielerlei Lärm. Aber es gibt nur eine Stille.
(Tucholsky)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facharbeit über Dgs, Uk und Lug
BeitragVerfasst: Mi, 21.4.10 16:44 
Offline

Registriert: Di, 13.4.10 19:20
Beiträge: 6
Wohnort: Hamburg
Hi!
Ja, das weiß ich tatsächlich! ;)
Aber zwischen Lug und Lbg ist ja noch n Unterschied deswegen war ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt in der Richtung was finde.
Aber ich schau natürlich gern mal, ob mir die Lbg als weiterer Input helfen!
Aber danke schon einmal für die schnelle Antwort!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facharbeit über Dgs, Uk und Lug
BeitragVerfasst: Mi, 21.4.10 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 8.6.01 1:00
Beiträge: 1075
Wohnort: Hilgermissen
Hey, klär mich doch bitte mal auf über den Unterschied zwischen LUG und LBG.

_________________
Es gibt vielerlei Lärm. Aber es gibt nur eine Stille.
(Tucholsky)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facharbeit über Dgs, Uk und Lug
BeitragVerfasst: Do, 22.4.10 6:04 
Offline

Registriert: Di, 13.4.10 19:20
Beiträge: 6
Wohnort: Hamburg
Ok, gern. Soweit ich mich da bisher belesenhab ist der Unterschied folgender:

Lug - Lautsprachunterstützendes Gebärden
Bei Lug werden nur die wichtigsten Wörter des Satzes gebärdet z.B Bei "Ich habe Hunger" nur "Ich hunger"

Lbg - Lautsprachbegleitendes Gebärden
Bei Lbg wird der gesamte Satz der beim Sprechen gebärdet nach der deutschen Grammatik. Bei "Ich habe hunger" also jedes Wort.

So und nun geh ich frühstücken! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facharbeit über Dgs, Uk und Lug
BeitragVerfasst: Do, 22.4.10 11:54 
Offline

Registriert: Mo, 7.11.05 13:55
Beiträge: 393
Äh...sorry, mag ja sein, daß ich in all den Jahren seit meinen DGS-Kursen noch
mehr vergessen hab, als ich ohnehin schon dachte.....
aber ist es nicht so, daß man die deutsche Laut-/Schriftsprachgrammatik nicht
100 % Wort für Wort in DGS übertragen kann, sondern sich dabei der DGS-Gram-
matik bedienen muß?

Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, daß ich Gebärden für sein und haben im
eigentlichen Sinne gelernt habe.
Das wär ja auch so, als würdest Du Deutsch und Englisch Wort für Wort überset-
zen. "Wie tust du tun" statt "Wie geht es dir" würde dann doch irgendwie Scheiße
klingen. :-)))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Facharbeit über Dgs, Uk und Lug
BeitragVerfasst: Fr, 23.4.10 20:09 
Offline

Registriert: Di, 13.4.10 19:20
Beiträge: 6
Wohnort: Hamburg
Das ist zumindest das, was mehrere Definitionen zu dem Thema sagen. Ich werd mich wohl auchnoch mit dem lbg auseinandersetzen, um dem mal weiter auf den Grund zu gehen.
Hat vielleicht irgendwer Literatur (Bücher, www und co) die er mir empfehlen kann zu Lug und lgb?
Bin für jeden Ratschlag dankbar!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de