Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Mo, 20.8.18 19:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 10.8.09 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 8.8.09 0:02
Beiträge: 5
Wohnort: Mannheim
Also,ich habe jetzt seit Jahren das telefonieren aufgegeben,hab aber gelesen,das hier viele von euch noch telefonieren!?Wie macht ihr das?
Nur über Bildtelefon?
Ich verstehe nämlich überhaupt nichts mehr beim Telefonieren,hab sowieso eine schlechte Spracherkennung(50%).
Seit längerem rät mir mein Akustiker zu einem CI,jetzt meine Frage,klappt mit CI das Telefonieren wieder?

Vielen Dank im vorraus für eure Antworten!!!


Liebe Grüsse

_________________
hochgradig an Taubheit grenzend sh,beidseitig mit Hörgeräten versorgt seit dem Kleinkindalter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10.8.09 14:40 
Offline

Registriert: Do, 24.1.08 13:26
Beiträge: 23
Wohnort: Hamburg
Hallo Linalein,

ob telefonieren mit CI besser klappt kann ich dir leider nicht sagen.
Aber ich habe einen anderen Tipp für dich schau mal unter www.telesign.de
Das ist ein Telefondolmetscherdienst für Hörgeschädigte. Es wird dort in Gebärden oder in Schrift übersetzt.

LG weiße Taube


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10.8.09 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 8.8.09 0:02
Beiträge: 5
Wohnort: Mannheim
Oh vielen Dank,hab ich garnicht gewusst das es sowas gibt.

aber dann braucht man ja immer ein Bildtelefon!?

_________________
hochgradig an Taubheit grenzend sh,beidseitig mit Hörgeräten versorgt seit dem Kleinkindalter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10.8.09 17:09 
Offline

Registriert: Do, 24.1.08 13:26
Beiträge: 23
Wohnort: Hamburg
Hallo

du brauchst nicht unbedingt ein Bildtelefon, aber einen PC

schau dir das mal alles in Ruhe an


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 11.8.09 11:11 
Offline

Registriert: Mo, 20.1.03 10:10
Beiträge: 53
Hallo Linalein,

es gibt auch noch den Vermittlungsservice TESS, der auch privat genutzt werden kann
- hier ist ein sehr guter Artikel dazu:

http://www.myhandicap.de/tess-telefon-f ... rlose.html

Viele Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12.8.09 18:12 
weiße Taube hat geschrieben:
Hallo Linalein,

ob telefonieren mit CI besser klappt kann ich dir leider nicht sagen.
Aber ich habe einen anderen Tipp für dich schau mal unter http://www.telesign.de
Das ist ein Telefondolmetscherdienst für Hörgeschädigte. Es wird dort in Gebärden oder in Schrift übersetzt.

LG weiße Taube

Huhu heiße Taube,

TeleSign ist ein ISDN-Bildtelefon-Dolmetschvermittlungsdienst nur im beruflichen Bereich! TeleSign soll nicht mit Tess verwechselt sein! :wink:

Tess hat zwei Dienste für private und berufliche Zwecke: TeSign (Video Relay-Dienst --> Videobild-Vermittlung mit Software über Webkamera/PC mit DSL-Anschluss ab 2000 kbits) und TeScript (Text Relay-Dienst --> Text-Vermittlung mit Software über PC oder Schreibtelefon oder über Text Web Client im Internet-Browser)

Auch huhu Linalein,

du kannst den Unterschied zwischen TeleSign und Tess lesen:
- http://www.telesign.de
- http://www.tess-relay-dienste.de/

Es gibt hier im Forum zur Diskussion über Tess: viewforum.php?f=22

LG speedmaus


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 12.8.09 19:55 
Offline

Registriert: Mo, 7.11.05 13:55
Beiträge: 393
Hallo Linalein,

soweit ich weiß, ist das recht unterschiedlich, ob mit CI das Telefonieren wieder klappt.

Vielleicht magst Du mal auf folgenden Seiten ggfls. mit Betroffenen selber Erfahrungen
austauschen ?

www.dcig-forum.de
www.hcig.de (dort gibt es auch ein Forum)

Die Leute da können es Dir genauer sagen; ich selbst bin ja hörend und poste da nur
ab und an mal mit. ;-)

Liebe Grüße
Rainbow


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 9.4.10 12:00 
Offline

Registriert: Do, 8.4.10 1:47
Beiträge: 1
Linalein19 hat geschrieben:
Also,ich habe jetzt seit Jahren das telefonieren aufgegeben,hab aber gelesen,das hier viele von euch noch telefonieren!?Wie macht ihr das?
Nur über Bildtelefon?
Ich verstehe nämlich überhaupt nichts mehr beim Telefonieren,hab sowieso eine schlechte Spracherkennung(50%).
Seit längerem rät mir mein Akustiker zu einem CI,jetzt meine Frage,klappt mit CI das Telefonieren wieder?

Vielen Dank im vorraus für eure Antworten!!!

Liebe Grüsse



Hallöchen Linalein19
Ich weiß nicht welchen Grad Deine Hörbehinderung hat ?
Aber unter, http://www.pearl.de/a-PX1123-4211.shtml?query=telefonhörerverstärker
kannst Du diesen Telefonhörerverstärker zwischen Telefon und Hörer anschließen
und damit die Lautstärke regeln.
PS: Das klappt aber nicht bei jedem Telefon. Mußte eben mal ausprobieren ?
Schöne Grüße
Privato


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 12.6.10 11:08 
Offline

Registriert: Fr, 11.6.10 21:37
Beiträge: 3
Hallo Linalein,

also mit Telefonieren ist immer eine Frage der Wille, Talent und Zeit.
Ich bin selber auch taubheitgrenzend-schwerhörig und trage seit ich mit einem Jahr alt PowerHörgerät.
Zwar kann ich mit meinen rechten Ohr (die "bessere") damit telefonieren, aber auch in letzten Jahre immer schwieriger!
Am linken Ohr so gut wie gar keine Sprachverständnis.

Wenn du damit Gedanken machst, ob du dann vielleicht CI implantieren lässt, dann sollst du diesen Thema bleiben.
Denn ich habe einige Freundenkreis, die sagen immer das gleiche: Man hört mit CI wesentlich besser als mit Powerhörgerät.
Mit telefonieren braucht man allerdings Zeit, weil dann mit CI doch anders hört als mit Hörgerät.
Da braucht man viel Zeit, Geduld und die Wille, fleissig mit Logopäden arbeiten (als fleissig Sprache und Geräusche hören lernen).
Am Ende, wenn du da wirklich durchzieht, wirst du sehr wahrscheinlich besser hören als mit Hörgerät.

Eines muss ich zugeben: Ich war zeitlang gegen den CI. Als ich dann von Hörtest erfahren habe, daß ich meine Gehör deutlich verschlechtert wurde
und mit volldigitalen Powerhörgerät nicht mehr weiterhelfen kann (ich war bei der Akustiker und er sagt mir: es gibt keine Spielraum mehr, weil ich bereit einer der stärksten und besten Hörgerät trage). So fing ich an, langsam an CI zu akzeptieren.

Ehrlich gesagt: Dein Akustiker kennt keine besseren Hörgerät und hat größenteils Recht!

Wegen CI-Implantation muss man sich wirklich wollen, nicht von "aussen" zwingen lassen. Das ist wirklich nur eine freiwillige Sache!

Wenn du mehr informieren willst, dann schaut mal bei der http://www.dcig-forum.de/ rein, diese Leute kann dir weiterhelfen für deine schwierige Entscheidung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 14.6.10 9:29 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Also ich würde es entweder mit TESS probieren oder mit einem Telefonverstärker. Aber nicht alle Akustiker führen Telefonverstärker.
Am besten Du schaust hier einmal auf www.humantechnik.de nach.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 14.6.10 10:31 
Offline

Registriert: Sa, 12.6.10 15:51
Beiträge: 1
Hallo an alle,
mich hat der Thread gleich interessiert, nebenbei bin ich auch neu hier. hörbi mir hat deine Internetseite sehr gut gefallen. Ich bin froh, dass sich die Technik verbessert
Ich wünsche allen einen guten Start in die Woche!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 6.3.11 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 6.7.03 17:50
Beiträge: 123
Wohnort: Wuppertal
Ich habe überhaupt keine Probleme beim Telefonieren,weil ich damit sehr gut umgehen kannt durch meine Hörgeräte und brauche nicht´s wie Telefon mit Bild oder so weiter.

_________________
Ich bin Schwerhörig !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 6.6.11 18:59 
Offline

Registriert: Mi, 26.5.04 15:13
Beiträge: 9
Wohnort: Flörsheim
Hallo,
habe auch große Probleme mit dem telefonieren. Fremde Stimmen verstehe ich sehr schlecht (bin an taubheit-grenzend hörgeschädigt). Bei bekannten Stimmen funktioniert es ziemlich gut. Jetzt muss ich aber an meinem neuen Arbeitsplatz häufig telefonieren. Deshalb probiere ich im Moment neue Hörgeräte aus. Mit manchen klappt es besser, mit manchen garnicht.
Mein Akustiker hat mir einen Hörverstärker zum Ausprobieren überlassen - mit dem klappte es überhaupt nicht. Auch mit Bloototh und einem passenden Telefon verstehe ich sehr schlecht. Morgen bekomme ich nochmal andere Hörgeräte, mal sehen wie die sind.
Ich werde euch berichten, wie es weitergeht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 20.7.11 19:59 
Offline

Registriert: Mi, 26.5.04 15:13
Beiträge: 9
Wohnort: Flörsheim
Ich habe zwar jetzt neue Hörgeräte, aber mit dem Telefonieren klappt es immer noch nicht so recht. Das Problem sind fremde Stimmen. Viele verstehen nicht warum sie langsamer und deutlicher sprechen sollen, wenn sie mit mir telefonieren.
Ich habe jetzt schon einige spezielle Telefone für Hörgeschädigte ausprobiert, aber so richtig sind die alle nicht. Ich weiß bald nicht mehr weiter. Jetzt möchte ich noch eine Induktionskabel ausprobieren, mal sehen ob das besser ist.
Weiß jemand Rat?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 20.9.11 20:49 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Wenn Dein Telefon und Deine Hörgeräte über Bluetooth verfügen , empfehle ich Dir den Telefonverstärker CM - BT 2 von Humantechnik. Kostet 99,95 € und kann auch fürs Handy benutzt werden. Vorausetzung Handy funktioniert über Bluetooth.
Stell doch bei Deiner Agentur für Arbeit einen Reha - Antrag auf Kostenübernahme von Hilfsmitteln.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21.12.11 10:06 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Wenn ihr beruflich telefonieren müsst, dies aber aufgrund euerer Höreinschränkungen nicht gut könnt, macht die Anschaffung eines Telefonverstärkers oder eines speziellen Schwerhörigentelefons Sinn.
Achtung, Schwerhörigentelefone fallen nicht unter Hilfsmittel und werden somit auch nicht von der Krankenkasse übernommen. Stellt daher besser einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben, Ausstattung mit technischen Hilfsmitteln bei euerer Agentur für Arbeit.
Wollt ihr TESS bei euch am Arbeitsplatz einsetzen, dann stellt bei euerem Integrationsamt einen Antrag auf Kostenübernahme für TESS.
Alternativ können auch Gehörlose oder hochgradig schwerhörige beim Integrationsamt einen Antrag auf Kostenübernahme für eine Arbeitsassitenz stellen. Die Arbeitsassitenz würde dann beim Telefonireren helfen.
Wichtig, dass Integrationsamt übernimmt auf Antrag nur TESS oder die Arbeitsassitenz. Beides ist nicht möglich. Ihr müsst euch also entscheiden, ob ihr beim Telefonieren auf TESS oder die Arbeitsassitenz zurückgreifen wollt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 5.6.12 16:22 
Offline

Registriert: Mo, 4.6.12 18:11
Beiträge: 13
Skype ist eine gute Möglichkeit um in Gebärdensprache zu kommunizieren. Alles, was man braucht, ist eine gute Internetverbindung! ;)

_________________
http://mobilspionage.de/prepaid-handy-orten/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 22.2.13 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 7.10.01 1:00
Beiträge: 92
Ist Telefonieren denn so wichtig? Es gibt doch heutzutage Fax, E-Mail, Whatsapp, SMS, Skype, Facebook im Handy etc. :). Aber ich möchte es noch irgendwann mal versuchen, mit der Spracherkennung aus meinem Handy (App Swype Beta) zu telefonieren. Die Spracherkennung versteht bei Lautsprechern ein bisschen z.B. bei Tagesschausprechern oder so. Personen, die direkt reinsprechen, werden unter guten Umständen (nicht zu viele Stimmen im Hintergrund) fast immer verstanden. Aber ob das durch das Telefon geht, weiß ich nicht, will ich nochmal ausprobieren.

Mit CI zu telefonieren klappt bei manchen, bei anderen nicht, ganz unterschiedlich. Ich kenne welche, die ohne Ablesen mit CI nichts verstehen können, aber manche können auch ohne Ablesen einiges verstehen. Bei meiner Frau hat das CI durchaus etwas gebracht. Sie ist quasi von "an-Taubheit-grenzend" zu "hochgradig-schwerhörig" befördert worden :). Telefonieren geht noch nicht wirklich, aber sie hat es auch erst 9 Monate. Immerhin versteht sie Hörende nun merklich besser, z.B. in Gesprächsrunden kann sie nun mehr verstehen als vorher. Das CI hat einen schärferen Klang als ihr natürlicher Hörrest.
j.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de