Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Di, 25.6.19 10:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 31.8.07 20:17 
Offline

Registriert: Do, 30.8.07 16:51
Beiträge: 4
Wohnort: Hannover
Hi,möchte mich gerne mit GL Müttern von Kleinkindern austauschen.Meine tochter erwartet ihr erstes baby.Sie ist von geburt an gl.Habe so meine bedenken wie alles klappen soll.Kann mich da vieleicht jemand beruhigen???
Bin über jeden tipp oder dankbar.Der Vater ist hörend und das baby wird auch gesund sein
LG Jemna2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 1.9.07 11:06 
Offline

Registriert: Mo, 11.6.01 1:00
Beiträge: 1135
Ich bin zwar hörend, aber ich kann dich beruhigen! :-)
Deine Tochter wird sicher alles bewältigen, wie jede andere Mama auch!
Wo siehst du denn Probleme, kann deine Tochter DGS, hat sie eine Dolmi für die Kommunikation mit Arzt und Krankenhaus zur Seite?
Viele Grüße
Karin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tipps
BeitragVerfasst: Sa, 1.9.07 11:23 
Offline

Registriert: Di, 14.8.07 18:09
Beiträge: 102
Ich bin ebenfalls stark schwerhörig (17), habe mich darüber auch schon etwas kundig gemacht. Wenn das Kind schreit, es gibt so Lichtsignale. Dann blinkt das. So kann sie dann reagieren, wenn das Kind schreit. Sprechen lernen kann das Kind ja bei Verwandten, freunden und so. Aber mit dem Kind zu gebärden, ist auch gut. So lernt es beide Welten GL und HD kennen. :)
Das wird sicher klappen. :bday:
Und für beim Arzt kann man einen Block mitnehmen, wo der Arzt ggf. das gesagte aufschreiben kann. Auch das wird machbar sein. Ggf. geht ihr Mann/ Freund mit und kann übersetzen oder Dolmetscher...
Das wird auch gehen.

Lena


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wird schon werden
BeitragVerfasst: Sa, 1.9.07 23:01 
Offline

Registriert: Do, 30.8.07 16:51
Beiträge: 4
Wohnort: Hannover
Danke leute für euer interesse.Wir haben lichtsignale zur warnehmung des babyschreiens erworben.Hoffe das es nachts einigermassen damit klappt.Eine gute dolmetscherin hat meine tochter auch.Ich glaube man muss nur guten mutes sein und alles seinen lauf lassen.
Bis dann tschüss.
Ritsche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16.1.08 16:26 
Offline

Registriert: Di, 15.1.08 16:16
Beiträge: 16
Wohnort: Brandenburg a.d.Havel
Ich habe mir auch Babylichtsignale bekommen da mein kleiner Sohn nur leise schreit also kann man schon mal überhören z.b wenn der Staubsauger an ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 6.2.08 16:59 
Offline

Registriert: Mi, 6.2.08 16:27
Beiträge: 55
Wohnort: Quakenbrück
Hallo,

meine Eltern sind GL und haben mich und meine Schwester ohne Probleme aufgezogen. Sie hatten keinen Dolmetscher (ging damals nur mit Stift und Papier) und auch kein Babyfon mit Licht.

Deine Tochter wird da sicherlich keine Probleme bekommen, die Technik heutzutage ist bestens ausgerüstet und die Muttergefühle sind doch immer die gleichen :wink:

Darf man fragen, wann es soweit ist?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de