Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Mo, 23.9.19 21:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 8.2.07 11:45 
Offline

Registriert: Fr, 28.3.03 14:09
Beiträge: 130
Wohnort: NRW
Gebärdensprachedolmetscher - Wer übernimmt Kosten für Bank-Gespräche, z.B. bei der Sparkasse?

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 8.2.07 14:34 
Offline

Registriert: Do, 26.1.06 23:08
Beiträge: 235
hi Wuffi

eine interessante Frage wg der "Bank".

Puuh, ich weiss nur, dass die gesetzlichen KK (nicht alle tun es, aber manche) die Kosten für Arztbesuche -in Praxis und Krankenhaus- übernehmen.
Die Integrationsämter für Betriebsveranstaltungen, Besprechungen etc an Arbeitsplätzen.
Die Behörden selbst für Besprechungen/Anfragen etc in ihrem Hause.

Was die Bank betrifft... frage dort mal, ob die dir die Kosten übernehmen können/wollen... wollen ja Kunden nicht verlieren, vielleicht machen sie es selbst.

Vielleicht weiss hier noch jemand einen Rat für dich?

Gruss Marky :bday:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 8.2.07 15:09 
Offline

Registriert: Mo, 11.6.01 1:00
Beiträge: 1135
Hi Wuffi, eine Bank ist nicht verpflichtet Dolmetscher zu zahlen, macht auch keine andere Stelle. Das muss privat getragen werden.
Es gibt aber einige Banken, die den Service anbieten - eben wie Marky es sagt, um die Kunden zu halten oder zu bekommen!

Viele Grüße
Karin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 13.2.07 5:40 
Offline

Registriert: Di, 18.9.01 1:00
Beiträge: 1602
Wohnort: Bielefeld
Ich kann nur Aussage von Karin bestätigen.

Noch etwas Sozialgesetzbuch IX gelten grundsätzlich nur bei BUNDESBEHÖRDE und Krankenkassen, aber nicht für Landesbehörde oder städtische Behörde, wenn dies Ausführungbestimmungen von betreffende Landesregierung nicht aufgeführt sind!!!!!

Papierkramsache mit KK finde ich Blödsinn, da kann ich nur machen, dass ich Sozialgesetzbuch IX hinweisen Mehr nicht. Ich hatte schwere Streit mit Sachbarbeiter hinter sich, sodass drohte ich mit Sozialklage. Am Ende gab Sachbarebiter auf, dass ich im Rechte war. Grundsätzlich können viele Gehörlosen abhängig von Schulbildung nicht so gut formilieren! Dies müssen ewig von Hörgeschädigtenberatungdienst abhängen. Das ist wirklich zum Kötzen.

Zur Zeit haben wir nur Flickwerk an Gesetzbücher, die müssen neureformiert werden muss.

_________________
Wissen ist Macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 13.2.07 13:12 
Offline

Registriert: Fr, 28.3.03 14:09
Beiträge: 130
Wohnort: NRW
Also, ich kann hier was neues berichten, ich habe beim Haupt-Sozialamt für Bezirk Märkisches Werk nachgefragt und wurde mir mitgeteilt, daß die Dolmetschkosten für Banken durch Sozialamt übernommen werden kann, jedoch mit folgenden Bedingungen:

- Wenigverdiener
- Es geht um Schulden-/Kredit-Gespräche (d.h., das gilt nicht für Sparbücher, Kontoeröffnung, Sparverträge)
- Hartz 4-Empfänger

Man wollte uns Formular zusenden lassen, bis jetzt ist noch nicht eingetroffen und bin darauf schon gespannt.

PS: Ich gehöre nicht zu den 3 Punkten oben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 13.2.07 19:30 
Offline

Registriert: Di, 18.9.01 1:00
Beiträge: 1602
Wohnort: Bielefeld
Merkwürdig, weil hier in Bielefeld ist ARGE ARBEIT PLUS zuständig. Das ist Arbeitgemeinschaft Sozialamt und Arbeitsagentur.

Allerdings weiss ich nur, dass Bearbeitung bis Bewilligung dauert sein Zeit!!!!!!

_________________
Wissen ist Macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 14.2.07 13:34 
Offline

Registriert: Do, 26.1.06 23:08
Beiträge: 235
hi Fritzl

es kann sein, dass von Bundesland zu Bundesland eine andere "Gruppe" zuständig ist für die Bearbeitung.

VGH (Verwaltungsgerichtshof) -nur in Hessen, Bayern und Baden-Württemberg- gibt es bei dir in NRW nicht, es heisst dort OVG (Oberverwaltungsgericht), inhaltlich sind beide Gerichte jedoch gleich.
So bei anderen Behörden auch.

Dass die Behörden "mahlen" (=langsam sind), ist allen bekannt!

Gruss Marky :bday:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de