Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Mo, 23.9.19 17:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 10.3.06 21:20 
Offline

Registriert: So, 5.2.06 15:03
Beiträge: 6
Hallo!
Ich bin beids. hochgradig schwerhörig vorallem im Hochton Bereich mit Tinnitus. Ich trage Hörgeräte der Firma Resound-Canta 7 seit 6 Jahren. Von den wenigen Geräten die ich damals getestet habe waren diese die besten die man mir anbot. (Und auch die mit Abstand teuersten mit 2600 EUR)
Ich kann zwar selbstverständlich damit mehr hören, bin sozusagen von ihnen abhängig, aber es hilft doch nicht so wie ich es mir wünsche. Von den Problematiken die durch die Schwerhörigkeit entstehen ganz zu schweigen. Nun hat mir ein Prof. von einer Klinik die Teilimplantate Vibrant Soundbridge vorgestellt. Zahlreiche Untersuchungen und Tests bestätigten meine geeigneten Voraussetzungen. Mein HNO Arzt meinte ich solle die Finger davon weg lassen weil die bisherige Technik zwar auf dieser Sparte gut sei, jedoch immer noch nicht gut genug um den Eingriff zu begründen. (Medizinisch betrachtet wäre der Eingriff ähnlich wie CI) Der Prof. meinte jedoch die Sache wäre auf alle Fälle lohnenswert. Die Kosten dafür sind in etwa 6x so hoch wie die Anschaffung meiner Hörgeräte und müßten von mir aufgebracht werden.Wer kennt sich damit aus oder ist vielleicht Träger solcher Geräte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 11.3.06 10:28 
Offline

Registriert: Mo, 11.6.01 1:00
Beiträge: 1135
Hallo Tess, wie sieht deine Hörkurve denn aus? Beide Seiten!
Die Hörgeräte sind in den letzten 5 Jahren so viel besser geworden, welche hast du schon getestet?
Es gibt auch MÖglichkeiten eine Zuzahlung über die Arbeitsagentur oder die Eingliederungshilfe zu bekommen. Da braucht man halt gute Nerven;-)
Viele Grüße
Karin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 11.3.06 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 30.1.06 20:52
Beiträge: 124
Hallo Thess......

hier schließe ich mich Karin an!
Mit der Tragedauer von 6 Jahren sind deine Hörgeräte schon ziemlich veraltet!
Ist eigentlich schon wieder Zeit neue anzufordern!
Probier doch lieber erst einmal ausgiebig die neuesten Techniken der Hörgeräte aus,bevor du dich für einen Operativen Eingriff entscheidest,den dein Ohrenarzt ,vielleicht nicht ganz ohne Grund ,so verhemmend ablehnt!
Du hast doch Zeit oder!Wenn dir das nicht zusagen sollte,kannst du immer noch andere Alternativen für dich Testen!Und dir bis dahin soviele Informationen wie möglich über OP`s Sammeln und vielleicht auch Erfahrungsberichte hierüber
Lesen und dir eine eigene Meinung bilden!
Hier geht es um das,was du willst und nicht um irgendeinen Proffessor der damit sein Geld verdienen will!
Sorry :roll: ...hab mich hinreissen lassen!
Aber deinen Ohrenarzt würde ich gerne kennen lernen :wink:


LG Belle

_________________
Das Herz lügt nicht!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de