Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Di, 25.6.19 10:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hi, suche Austausch mit Gehörlosen
BeitragVerfasst: Mi, 1.2.06 19:50 
Offline

Registriert: Mi, 25.1.06 19:33
Beiträge: 10
Wohnort: Überlingen
Hi!
Ich (Avila, 17 J.) suche, wie ihr ja schon gesehen habt, Kontakt mit Gehörlosen, aus denen sich auch hoffentlich Freundschaften entwickeln werden. Einerseits habe ich immer gerne neue freunde und andererseits muss/soll/will ich mich das kommende Jahr mit Gehörlosen und Blinden auseinandersetzetn und etwas über die Lebensarten und Umstände erfahren. Ich wäre sehr froh wen mir irgendjemand schreiben würde und lust hat mit mir Kontakt auf zu nehmen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 7.2.06 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 30.1.06 20:52
Beiträge: 124
Hallo Avila


Einerseits habe ich immer gerne neue freunde und andererseits muss/soll/will ich mich das kommende Jahr mit Gehörlosen und Blinden auseinandersetzen

Nun...ich bin zwar nur sh :wink:
Aber,dass was du tust ist eine gute Sache!
Ich wünsche dir viel Erfolg in deinem Bestreben und ganz viele Freunde in diesem Bereich!

LG Belle

_________________
Das Herz lügt nicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 7.2.06 19:28 
Offline

Registriert: Mi, 25.1.06 19:33
Beiträge: 10
Wohnort: Überlingen
Hi Belle, :D
vielleicht kannst du mir ja trotzdem nen bisschen weiter helfen, wenn du lust hast. Wie ist das denn so sh zu sein? Ich meine bist du da in irgendeiner Weise benachteiligt, oder ist für dich alles "normal" außer dass du vielleicht ein Hörgerät hast?
Ich würd mich über eine Antwort freuen,
grüße Avila

P.S. Kannst du DGS?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 13.2.06 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 30.1.06 20:52
Beiträge: 124
Hi Avila....

wie es ist sh zu sein*bg?
Meistens zu leise oder zu laut!*lach
Den Mittelweg kannst du nur erreichen wenn du was dafür tust!
Sprechen und Lesen zum Beispiel!Ich achte sehr auf die Mimik meines gegenüber!Eigentlich achte ich auf die gesamte Körpersprache!
Sh zu sein kann manchmal schwer sein und manchmal leicht!Je nach dem....wie gut du deinen inneren Kampf im Griff hast!
Irgendwann erreichst du einen Punkt in dir,der Frieden bringt!
Das heisst:Dich so nehmen wie du bist!Ohne wenn und aber!
Hast du den Punkt als sh (kann ja nur für mich sprechen) erreicht......ist dein Selbstvertrauen an der höchsten Kurvscala angekommen!Was man damit alles machen kann Avila...weisst du sicher,oder?
ob ich DGS kann?Die Amtliche?*lächel
Nein!.....aber wenn ich mein altes GS auffrischen würde,sehe ich da keine allzu große Probs!Was ich sagen will Avila...ich bin durchaus in der Lage mit einem Gl zu Komunizieren!
Und was noch wichtiger ist.....ich lerne schnell!
Hm....wenn du mehr wissen willst,dann frag einfach ok!
Ansonsten hoff ich,dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte!
LG Belle

_________________
Das Herz lügt nicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 13.2.06 19:40 
Offline

Registriert: Do, 10.11.05 18:10
Beiträge: 12
Hallo Avila,

bin zwar auch "nur" schwerhörig, aber wenn du Interesse hast, stehe ich auch gerne für Fragen bereit.

Um die Frage zu beantworten, wie es ist schwerhörig zu sein:

Schwierig zu beantworten, für mich ist es ganz normal, war ja schon als kleines Kind schwerhörig. Kenne es deshalb nicht anders.
Tja, wie kann ich das beschreiben, bei mir ist es ohne Hörgeräte so, dass ich schon etwas höre, aber ich verstehe nicht was, d.h. es hört sich irgendwie verzerrt an, weil man verschiedene Tonfrequenzen nicht hört. Deshalb hab ich als Kind immer so geschrieen, wenn ein Flugzeug über uns geflogen ist.

Benachteiligt fühle ich eigentlich nicht, höchstens wenn ich in einer Gruppe stehe, und dauernd nachfragen muss, was eben gesagt wurde, dass ist dann schon schwierig. Aber meine Freunde wissen wie es bei mir läuft, die helfen mir immer, wenn es mal nicht so klappt.

DGS kann ich nicht, war bis vor ca. 3 Jahren ausschließlich mit Hörenden zusammen, lerne aber momentan LGS. Bin mal gespannt, wie das klappt.

Hoffe, dass ich dir auch etwas weiterhelfen konnte.

Gruß, Sinica


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: danke
BeitragVerfasst: Di, 14.2.06 18:33 
Offline

Registriert: Mi, 25.1.06 19:33
Beiträge: 10
Wohnort: Überlingen
Hi, danke für eure antworten. ich schreib euch jetzt einfach mal beide zusammen an, weil ich denke das ist einfacher. Ob mir eure Antworten was gebracht haben, kann ich momentan noch nicht sagen, weil ich erst am beginn meiner Arbeit bin.Ich da trotzdem noch mal nen paar Fragen: Wieviel könnt ihr denn genau hören? Wie ist das mit Musik, ich meine könnt ihr Musik hören in einer relativ normalen Lautstärke, sodass ihr noch was davon mitbekommt, oder hört ihr dann nur irgendwelche Töne?Seit ihr in einer "normalen" Schule (gewesen)? Wie sieht es aus mit dem Beruf, sofern ihr schon so alt seid?
Ich würde mich wieder sehr über eure Antworten freuen und hoffe natürlich, dass sich noch ein paar mehr leute melden, lg Avila


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 15.2.06 11:57 
Offline

Registriert: Do, 10.11.05 18:10
Beiträge: 12
Hallo Avila,

ich kann ohne Hörgeräte ca. 35 - 40% hören. Mit Hg so ca. 80 -90%, also da bin ich dann fast im Normalbereich. Wie gesagt, das Verständnis kommt dann ganz auf Situation und Umgebung an.

Musik kann ich mit Hg eigentlich ganz normal hören, hab ich keine Probleme mit. Ohne Hg bringt mir Musik überhaupt nix, da hör ich echt nur den Bass. Auch wenn ich es sehr laut stelle, bringt es mir nichts, weil sich das dann ja trotzdem ganz verzerrt und überhaupt nicht mehr melodisch anhört. Manchmal mach ich es trotzdem, wenn ich gerade bade oder so, aber da kann dann meine Familie unten im Wohnzimmer den Text mitsingen.

Ich bin auf einer normalen Schule gewesen, obwohl uns damals von der Frühförderstelle gesagt wurde, dass ich das höchstens bis zur dritten Klasse durchhalten würde. Meine Eltern haben es dann aber doch mit Regelschule versucht. Hat dann alles sehr gut geklappt und mittlerweile bin ich fleißig am Studieren.

Also, viele grüße,
Sinica


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 25.7.06 8:52 
Offline

Registriert: Do, 26.1.06 23:08
Beiträge: 235
hi Avila!

Ich selbst bin von Geburt an hochgradig schwerhörig, nenne mich gern gehörlos, da ich sowieso mit Hörgeräten nicht alles verstehen kann. Musik kann ich hören, aber nicht den Text. Das gleiche bei TV (wenn man gerad noch ablesen kann, weil Kamera auf Gesicht gestellt ist) und schon garnicht mit Radio (ich kann ja dort nichts ablesen).

Höre ja die Bässe, Töne (hoch, tief etc). Wie geschrieben, nur nicht den Text (was gesprochen bzw gesungen wird).

War selbst auf Schwerhörigenschule, auch mit der Ausbildung, weil ich dort besser zurecht bzw mitkomme als in einer hörenden Schule.

Beim Schlafengehen entferne ich die Hörgeräte. Dann höre ich nichts mehr! Ausser dumpfen Knall oder dergleiches.
Deshalb habe ich Lichtsignalanlage (Lichtwecker etc), der mich dann "weckt" oder auf Klingel etc hinweist.

Wie erwähnt, sind die Hörgeräte auf keinem Fall 100%iger Ersatz für das fehlende Hören, man kann mit den Hörgeräten das Leben etwas leichter machen, da man Geräusche (Auto etc) hört bzw wahrnimmt. Wenn ein Radfahrer von hinten kommt, höre ich den nicht, auch nicht mit Hörgeräten!!!

Wenn Fragen, frag ruhig.

Gruss Marky :bday:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28.7.06 9:43 
Offline

Registriert: Mi, 25.1.06 19:33
Beiträge: 10
Wohnort: Überlingen
Hi Marky,

find ich echt cool dass du geschrieben hast. Mich würde mal interessieren, was du jetzt so machst. und wie andere Menschen so auf deine sh oder gh reagieren.
hattest du schon mal irgendwelche lustigen oder peinliche ereignisse auf Grund deiner gh? Du musst sie mir janicht erzählen, aber mich wür es einfach interessieren, was für missgescgicke alles passieren können.

Danke, lg, Avila

P.S. was hast du denn so für Hilfsmittel alles?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31.7.06 6:51 
Offline

Registriert: Do, 26.1.06 23:08
Beiträge: 235
hi Avila!

So, ich trage Hörgeräte. (Beim Schlafen nicht) :P

Meist erkennen Hörende (anhand meiner HGs = Hörgeräte), dass ich "schlecht" höre und stellen sich darauf ein. Einige wie Verkäuferinnen kennen mich und wissen schon von vornherein.

Interessant ist es, wenn ich schnell spreche, antworten die Gegenüber auch schnell und ich habe dann meist nicht verstanden. Rede ich langsam, krieg ich auch Antworten, die ich auf Anhieb verstehe. Es gibt Situationen wie dunkle Räume (beim Pförtner etc) oder ich werde vom Licht geblendet, weil die Person dann im "dunkeln" steht/sitzt, da sage ich, dass ich sie nicht verstehen kann wegen dem Lichtverhältnis und wir uns anders hinstellen sollen, was auch klappt. Wenn nicht, zeige ich auf HGs und dann wird es auch akzeptiert und das mir gesagte wiederholt.
Gleiche Situation in Räumen, wenn einer vor Fenster steht (heller Hintergrund, bsp durch Sonne etc!). Seitlich ist da schon besser, noch besser ist das umgekehrte Verhältnis, also ich am Fenster, der/die andere gegenüber!

Hilfsmittel: Wie erwähnt, habe ich HGs. Dann habe ich Lichtsignalanlage wie Lichtwecker etc, damit ich aufstehen kann, wenn es blitzt. Aber auch wird es optisch angezeigt, wenn jemand klingelt bzw telefoniert.

So richtiges peinliches habe ich selbst nicht erlebt, da ich ja vorbereitet bin. Von anderen habe ich allerdings erfahren, wie diese selbst erlebt hatten, weil diese selbst nicht vorbereitet waren.

Grüsse von Marky :bday:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31.7.06 18:02 
Offline

Registriert: Mi, 25.1.06 19:33
Beiträge: 10
Wohnort: Überlingen
Hey,

danke. mal sehen was ich mit den infos alles anfangen kann. wie schon erwähnt,schreibe ich ja eine jahresarbeit über blinde und geörlose und da interessiert mich halt alles zu diesem theme. wenn du also was neuse oder interessantes hast, würde ich mich freuen was von dir zu hören.

lg, Avila


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 1.8.06 6:36 
Offline

Registriert: Do, 26.1.06 23:08
Beiträge: 235
hallo Avila

ergänzend zu meinem Text kann ich noch folgendes mitteilen:

meinen Führerschein habe ich auf "normaler" Fahrschule gemacht (um die Ecke), war nicht auf spezieller Fahrschule für Hörgeschädigte. Dort konnte ich zwar nicht alles mitbekommen, weil der Fahrschullehrer schnell redete. Ich war ja ohne Gebärdensprachdolmetscher dort. Aufgrund des dort gekauften Fahrschulbuches habe ich das Ganze "studiert" zu Hause und mit der Zeit wurden die "Fehler" ja auch weniger, bis ich keinen mehr machte.
Zum Fahren dort: Der Fahrschullehrer war nett, zeigte mir die Richtungen per Hand, wohin ich fahren sollte. Unterwegs gab es keine Gespräche zwischen ihm und mir. Höchstens mal wenn ich wegen einer roten Ampel anhalten musste. Alles klappte wunderbar. (Besitze Führerschein Klasse "3", heute "B").

Beruflich habe ich eine Ausbildung als Zahntechniker gemacht (mit Gesellenbrief), besuchte die Berufsschule in Essen (es war eine Blockform, das heisst, dass ich bsp. 5 Wochen in Essen in der Schule war, dann 2 bis 3 Monate in der Firma; Hörende haben ja ein bis zweimal in der Woche Schule), danach wechselte ich den Beruf, momentan arbeite ich bei einer Telefonfirma im Büro. Dafür gab es eine Schulung speziell für Hörgeschädigte, welche (jedenfalls bei uns!) nicht mehr angeboten wird.

Telefonieren: wie bereits erwähnt kann ich nicht telefonieren. Das macht dann eine Kollegin für mich. Aber das meiste kann ich per Mail bzw Fax erledigen, so dass ich auch fast selbständig arbeiten kann. Zur Zeit versuche ich, über einen Dolmetschdienst zu "telefonieren", dann wäre ich nicht auf die Kollegin angewiesen. Die Technik geht ja voran und es gibt immer wieder neue Möglichkeiten, was für GL besser wird.

Gruss Marky :bday:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de