Taubenschlag-Foren
http://gehoerlose.de/

namen für gehörloses kind
http://gehoerlose.de/viewtopic.php?f=1&t=1352
Seite 1 von 1

Autor:  Caro [ Do, 6.5.04 12:23 ]
Betreff des Beitrags:  namen für gehörloses kind

Hallo, ich brauche dringend Hilfe! Meine Freundin bekommt mit 99% sicherheit ein gehörloses kind, da in der familie ihres freundes alle taub sind! man hat ihr geraten einen kurzen namen zu nehmen, da der sich leichter buchstabieren läßt. was haltet ihr davon? Ich liste euch hier ihre topnamen auf:
Kim
Elinee
Lena
Laura
Marie
Cassandra
Kathrina
Wie findet ihr die namen? welche zweitnamen würdet ihr zu Kim empfehlen? hoffe auf voele Antworten Caro

Autor:  Caro [ Mo, 10.5.04 13:40 ]
Betreff des Beitrags: 

schade das mir keiner antwortet. passt das thema etwa nicht in diese rubrig? ich habe lange gesucht bis ich dieses forum gefunden habe. und hoffe das ihr meiner freundin helfen könnt. ich persönlich würde auch einen langen namen vergeben. Kim-Elinee finde ich sehr schön. oder Laura-Marie oder Laura Kathrina Elinee. mein favourit ist aber Marie-Annabell. Caro

Autor:  Schalke129 [ Sa, 2.10.04 10:00 ]
Betreff des Beitrags: 

So möchte ich hier auch noch schreiben, denn einer von mir hat auch genauso wie du erlebt. Sie hat nun eine Umfrage gestellt.
- Nora
- Britta
- Nina
- Sophie
- Katja
- Klara

Nun haben das Paar NORA genommen. Zweite Vorname haben das Paar aus ihrem Wunsch dazu gelegen. Hannah ist zweite Vorname.


Zum Thema:
Mir gefällt auch Laura sehr gut, denn ich möchte auch später Laura die Name für mein Kind geben. Für Euch, Laura habt Ihr richtig gewählt, weil es besserleicht für gehörloses Kind ist. Zweite Vorname könntet Ihr ja aus eurem Wunsch dazulegen. Das Kind wird häufig nur erste Vorname benutzen. Falls Ihr zwei Vorname (z.B. Laura-Kathrina) geben möchtet, dann ist irgendwie schwierig für das Kind.

Autor:  Beethoveny [ Mo, 4.10.04 17:14 ]
Betreff des Beitrags: 

hallo caro
dieses thema hab ich wohl übersehen...sicher viele auch...
ich bin gar nicht der meinung, möglichst kurzen namen geben. wichtig ist, leicht auszusprechen. und so auszusprechen wie man schreibt. wie spricht man denn elinee aus? bei mir versteht das sicher kaum wer...
laura ist ein schöner namen. kathrina auch. auch marie u. annabell kein problem. lena u. kassandra sind auch hübsch. man kann auch magdalena taufen u. lena rufen. überhaupt fällt mir auf, namen mit a sind leichter auszusprechen.
ihr könnt 20 favoriten aufschreiben dann bittet ihr hörende bekannte (lieber nicht verwandte wie mutter, vater,oma..zu befangen wegen name) oder freunde, euch zu hören. und namen, die schwierig zu verstehen sind auch beim 2.mal, streicht ihr weg....
alles gute für das mäderl deiner freundin!
beethoveny

Autor:  Frank1975 [ Di, 29.3.05 19:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi Caro!

Ich persönlich finde ja Lara schön ...
Davon abgesehen bin ich großer Herr der Ringe Fan und schlage Dir somit "Arwen" vor.

Frank

Autor:  deafmax [ Di, 29.3.05 22:37 ]
Betreff des Beitrags: 

@cora,
Du hast bereits wunderschöne Namen genannt. Es kommt darauf an wie man für die Namen empfindet. Elinee klingt schön, Lena sowieso, Laura - oder ich habe mal "Laureen" gefallen gefunden. Cassandra finde ich schön.
Francesca wäre auch zum verlieben, aber ist ein wenig zu italienisch. Mehr fällt mir nicht ein.
Lg deafmax

Autor:  Beethoveny [ Fr, 1.4.05 13:51 ]
Betreff des Beitrags: 

@deafmax
und "deafmaxine" ist auch nicht ohne :-)))

Autor:  Schalke129 [ Sa, 16.4.05 4:19 ]
Betreff des Beitrags: 

@ Jasmin
Wie wäre, wenn du hier aufschreibst, wie du deine Kinder nennen möchtest?!
Herzlichen Gebärdengruß, Tobé

Autor:  Patti [ Di, 3.5.05 10:54 ]
Betreff des Beitrags:  meine namen

also meine töchter heißen kai (zweitname astrid) und edith
*grins*
gruß patti

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/