Taubenschlag-Foren

Dies ist das Forum vom Taubenschlag
Aktuelle Zeit: Mo, 18.6.18 4:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: Sa, 31.1.04 16:31 
Offline

Registriert: Do, 20.3.03 23:14
Beiträge: 11
Wohnort: Berlin
Hat jemand Erfahrungen mit Bestellung von Hörgerätebatterien online, sprich übers Internet? Welche Links sind empfehlenswert, von welchen sollte man lieber die Finger von lassen?

Milka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20.4.04 13:52 
Offline

Registriert: Di, 20.4.04 13:37
Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart
Hallo Milka,
auch wenn Eigenwerbung angeblich stinkt :) : Wir haben in unserem Internetshop sehr günstig Batterien von Panasonic und Rayovac. Beide Lieferanten haben die am Markt größtmögliche Kapazität und Leistung. Daten stehen bei der Produktbeschreibung und gleichen sich. Ich empehle unsere Hausmarke Panasonic. Egal welche Größe: 46 Cent pro Stück! So und nun entscheide selber, zum Vergleich gibt es im Taubenschlag verschiedene Anbieter unter "online shopping".

Beste Grüße

_________________
Eckehard Lindacher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Günstige Hörgerätebatterien
BeitragVerfasst: Mo, 17.1.05 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.1.05 18:07
Beiträge: 10
Wohnort: Rotenburg /Wümme
Hallo Milka,
auch wenn Dein Beitrag schon etwas älter ist...
Meine Frau hat lange über Sanomed Batterien bestellt, dies war mir immer noch zu teuer. Ich habe daraufhin mit dem Vertrieb von Batterien begonnen. Wir führen Batterien von ZeiPower (günstig) Rayovac (beliebt) und PowerOne (höchste Qualität)Seit Mai 2004 habe ich einen Online-Shop unter http://www.andressen.de.
Wenn Du Interesse hast, schreib mir mal eine E-Mail, ich sende Dir dann mal eine kostenlose Packung ZeniPower zu - zum Testen. Das Angebot richtet sich natürlich auch an andere Besucher und Benutzer des Forums. Bitte schreibt mir eine Mail.

Gruß
Marc Andreßen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ZeiPower
BeitragVerfasst: Di, 18.1.05 11:39 
Offline

Registriert: Di, 20.4.04 13:37
Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart
Hallo,
ich bitte dies nicht falsch zu verstehen, aber wir haben diese Batterien aus China getestet und haben dabei festgestellt, dass alle Größen ca. 25% weniger Kapazität aufweisen. Als Vergleichsbatterien wurden die Batterien von Rayovac und Panasonic genommen. Wenn man jetzt noch den Preis gegenüber stellt, lohnt es sich nicht, Billigbatterien zu nutzen. Wir haben aus diesem Grund diese Marke nicht aufgenommen. Wenn ein Nutzer hierzu eine andere Meinung hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Eckehard Lindacher

_________________
Eckehard Lindacher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 30.1.05 17:12 
Offline

Registriert: Mo, 17.1.05 14:59
Beiträge: 6
Wohnort: Torgau
Hallo, ich hab da sowas wie einen hochroten Kopf...bekam damals das war 1986 ein Hörgerät mit 2 Ohrpassstücken ...meine Tochter war am brabbeln..., später dann BoschundPhontax Gerät diese liegen nur im Schubfach ... denn ich kann mit ihnen nichts anfangen...
Meine Frage ist nun, als ich Hörtraining hatte bekam ich so ein Gerät - Vibrator (ohne zu Lachen!) nanntesich das... un dmit diesem hab ich wunderbarst (Ja!) gerne Musik gehört,oder besser gefühlt...nun ist das Ding´aber schon so antik dass ich mittlerweile keine Batterien mehr dafür bekomme... meine Grosse singt nun nach 18 Jahren soschön und ich würdesgerne Hören können aber nicht mit den Ohren...und auch nicht über Boxen ...das ist so anders ...:
Würde mich über Zeilen mit Mensch, Du nervst-bis sag mal was willst Du, oderbesser es gibtda...hr freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10.2.05 15:19 
Offline

Registriert: Di, 22.4.03 18:14
Beiträge: 10
Also die Vom andressen diese Zenipower gehen mindestens genauso lange wie diese Rayovac dinger, nur dass sie halt billiger sind. Kann ich nur empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15.3.05 1:22 
Offline

Registriert: Di, 15.3.05 0:36
Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
Ich hab zwar bisher HG nur in der Hand gehabt (bin Hd), aber da ich viel mit Materialbeschaffung aud auch Akkus/Batterien zu tun habe, kenne ich einige interessante Anbieter mit sehr guten Angeboten. Bevor ich aber hier Eulen nach Athen trage, wäre es für maich mal interessant, um welche Bauformen von Knopfzellen es da geht. Schreibt mir mal bitte die Bezeichnungen der Batterien/Akkus oder Hersteller der HG (auch als PM) und ich melde mich dann mal mit Anbietern und Preisen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bauformen etc.
BeitragVerfasst: Di, 15.3.05 1:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.1.05 18:07
Beiträge: 10
Wohnort: Rotenburg /Wümme
Hallo,
ich denke, spannend sind die Typen 675,13,312 und 10 (eventuell die 5er für cic). Zink-Luft Batterien und was Hersteller anbetrifft - nun da gibt es diverse...
Um ein paar zu nennen: Panasonic, Rayovac, PowerOne, Icelltech, Renata, Energizer, Toshiba, Camelion, GoldPeak...
Ob dieses aus ebensovielen unterschiedlichen Fabriken stammen - wer weiß :-) Es gibt dazu noch so einige Marken, hinter denen sich dann wiederum einer der o.g Hersteller verbirgt, sowie die "Eigenlabel" der Akustiker und Akustikerketten - worunter sich i.d. Regel auch eine der o.g. Marken verbirgt - selbst produzieren werden sie sie wahrscheinlich eher nicht.
Ich denke jeder Batterien(groß)händler weiß mit Hörgerätebatterien etwas anzufangen, wenn man ihn darauf anspricht.
Ich bin wirklich gespannt!
Gruß
Marc Andreßen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15.3.05 12:19 
Offline

Registriert: Di, 15.3.05 0:36
Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
Also wie versprochen nun ein paar Preise, wie ich sie kenne. Leider hast mir nicht die batterietechnologie geschrieben (Silberoxid/Lithium/Zink-Luft/...), aber ich hab einfach mal geraten:

Einzelbatterien:

Silberoxid: -- (Hersteller unbek.) -- Varta
SG 5 ---------- 0,40 ------ (analog V393) 1,95
SG 10 ---------- 0,40 ------ (analog V389) 1,95
SG 13 ---------- 0,40 ------ (analog V357) 1,95

Rayovac (6er_pack):

V 5AT |
V 10AT |
V312AT |------ ALLE 4,25
V 13AT |
V675AT |


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Batterietechnologien
BeitragVerfasst: Di, 15.3.05 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.1.05 18:07
Beiträge: 10
Wohnort: Rotenburg /Wümme
Hallo crowoh,

die Batterietechnologie ist "Zink-Luft", typisch sind 6er Packungen, können aber auch 4er oder 12er sein.
Die von die beschriebenen Rayovac Batterien (oder Acoustic Spezial mit Varta-Logo) dürften vom Typ her passen.

Gruß
Marc Andreßen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15.3.05 16:57 
Offline

Registriert: Di, 15.3.05 0:36
Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
@marc: Jetzt hab ich erst die Internetadresse gesehen ... muss ich vorher überlesen haben. Das sind ja echt nette Preise da. Nicht schlecht! Ich dachte immer, das mein "Haus- und Hoflieferant" schon sehr gute preise hat - aber 2.95€/6Stk. ... Respekt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 9.12.07 3:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.1.05 18:07
Beiträge: 10
Wohnort: Rotenburg /Wümme
Hallo alle,
habe gerade über Google diesen Thread gefunden - ist ja irgendwie recht interessant, wie Historie konserviert wird.

Den Online-Shop unter www.andressen.de gibt es immer noch. Wir haben uns mittlerweile zum europaweit "führenden" Vertrieb für Hörgerätebatterien an Consumer entwickelt. Führend schon alleine in der Beziehung, dass wir die meisten Hörgeräte-Batterien-Marken führen. Derzeit haben wir im Programm:

-iCellTech
-ZeniPower
-Rayovac
-Renata
-Powerone
-Sony
-Durcell Activair

Nun ist das mit den Marken kein Kunststück - weiß man ja, dass man z.B. jederzeit eine "Eigenmarke" aus der Taufe heben kann, und so z.B. ZeniPower oder Panasonic Batterien in der eigenen Verpackung verkaufen kann. Hörshop und Hörhelfer, Conrad und Westfalia haben/hatten solche "Marken" im Angebot. Bei uns sind alle Marken "Originalmarken" vom Hersteller - kein "Etikettenschwindel" also. ZeniPower erfreut sich weiter großer Beliebtheit auch die anderen Marken erfreuen sich guter Nachfrage.

Falls jemand Interesses an einer "Sammelbestellung" oder andere Anfragen hat, einfach mal mit uns in Verbidndung setzten. Wir haben auch für Cochlear-Batterien sehr vernünftige Preise und einen stets frischen Lagerbestand.



Gruß
Marc Andreßen

P.S. - Im Shop-Checkout den Gutscheincode "Taubenschlag" eingeben gibt 2,50 Euro Versandkostengutschrift und 10% Rabatt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16.1.08 16:22 
Offline

Registriert: Di, 15.1.08 16:16
Beiträge: 16
Wohnort: Brandenburg a.d.Havel
Ich hole seit 4 Jahren 60 er Packung Thompower kostet 1 Blister(6stk) 2,25 inkl. Versand
http://www.thompower-kaufen.de/
der Preis ist nicht zu toppen :-))) Als ich in Österreich noch wohnte da zahlte ich pro blister 7-12€.Wusste nicht mal das es im Internet billiger gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Thompower
BeitragVerfasst: So, 6.4.08 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.1.05 18:07
Beiträge: 10
Wohnort: Rotenburg /Wümme
Hallo,
finde ja die Marke "Thompower" eher lustig - wegen des kreativen Namens. Da Renate Thomsen (die Inhaberin) kaum Renata verwenden konnte (das wiederum ist eine Marke der Swatch-Group) kam wohl ThomPower dabei heraus. Nachdem es nur ca. 10 Hersteller weltweit für Hörgerätebatterien gibt, stellt sich hier die Frage, welcher Hersteller sich dahinter verbirgt. Ich tippe der Form der 6er Packung und dem Preis nach mal auf ZeniPower. Man weiß schließlich doch nie genau, was man eigentlich bekommt.

Mal sehen - ich heiße ja Andreßen - ob ich denn auch mal eine Marke kreieren sollte? Also AndresenPower oder MarcPower? HörPower EarPower sind wohl schon vergeben. Ach ich denke, ich überlasse das kreative verpacken von Batterien den Herstellern wie Rayovac oder Panasonic und ZeniPower. Oder was meint ihr, haben Phantasiemarken eine Daseinsberechtigung oder verwirren sie den Kunden nur?

Gruß
Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: Mo, 4.8.08 15:11 
Offline

Registriert: Mo, 4.8.08 14:21
Beiträge: 2
Wohnort: Im Süden von Deutschland
Hallo,

also ich habe mich hier und heute mal angemeldet, weil ich zum Thema Batterien als Träger von zwei Hörgeräten auch mal etwas zu sagen habe.

Mich regt in diesem Forum diese Eigenwerbung gewisser Firmen auf: :evil:

Zitat:
Führend schon alleine in der Beziehung, dass wir die meisten Hörgeräte-Batterien-Marken führen.

Was ist denn das für ein Satz? :roll:
Die Firma ist europaweit führend, weil Sie verschiedene Marken anbietet?
Meines Wissens sind Firmen dann führend, wenn Sie die meisten Kunden bzw. den höchsten Umsatz vorweisen können.

Aber na ja, seis drum.

Ich kaufte vor kurzem zum 4. Mal seit 5 Jahren bei

http://www.aze-shop.de

wieder absolut günstig ein und bin seit der ganzen Zeit auch vollends zufrieden.
Ich habe mir extra die Mühe gemacht und alle Rechnungen mal rausgesucht.
In diesen 5 Jahren! wurden weder die Preise für den Versand (sagenhafte 2.-€) erhöht,
noch die Batterienpreise (60 Stück Rayovac Extra-Advanced für 24.-€).
Ich hatte zwischendurch auch mal div. andere "Marken" ausprobiert.
Keine Batterie war so zuverlässig, wie die von Rayovac.

Was nützen mir also viele bunte Namen, wenn ich die beste Batterie zu einem noch günstigeren Preis
bei einem anderen (vielleicht nicht "europaweit" führenden) Händler sehr zuverlässig und schnell bekomme.

Übrigens ich bekomme vom AZE-SHOP keinen Preisnachlass für diesen Eintrag ... :crazyeyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: So, 7.9.08 9:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 6.7.03 17:50
Beiträge: 123
Wohnort: Wuppertal
Ich bestelle mir nicht im Internet,besorge die mir lieber persönlich.

_________________
Ich bin Schwerhörig !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Alle Jahre wieder ...
BeitragVerfasst: Fr, 7.8.09 19:21 
Offline

Registriert: Mo, 4.8.08 14:21
Beiträge: 2
Wohnort: Im Süden von Deutschland
Ich melde mich nach einem Jahr auch wiedermal
mit einem weiteren Erfahrungsbericht zurück.

Ich kann Euch auch wieder nach einem weiteren Jahr
den http://www.aze-shop.de nur wärmstens empfehlen.

Ich hatte aus Versehen bei meiner letztwöchigen Jahresbestellung
die falsche Type angeklickt und der Chef hat es tatsächlich gemerkt,
bevor ich die E-Mail mit der Auftragsbestätigung bekommen habe.
Mir wurde durch diese Aufmerksamkeit ein Umtausch mit unnötigen Portokosten erspart.

Das wollte ich hier nur mal bemerken und mich auf diesem Wege
auch dafür bei Herrn Arzberger vom Aze-Shop bedanken. :)

Kauft HIER und Ihr werdet es (wie ich, seit nun schon 6 Jahren) sicher nicht bereuen. :fadein:
Ein absolut seriöser und serviceorientierter Händler, den man einfach empfehlen muss. :oops:
Den Rest könnt Ihr meinem Posting etwas weiter oben entnehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: Mo, 16.1.12 4:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 17.1.05 18:07
Beiträge: 10
Wohnort: Rotenburg /Wümme
Hallo,
ich bekomme für das Schreiben dieses Eintrags keinen Rabatt bei irgendeinem Webshop. Schön aber:
Alle die dies lesen bekommen einen schönen Rabatt in einem Webshop - wenn sie beim "Checkout" den Gutschein-Code "Taubenschlag" eingeben.
Welcher Shop das ist, steht hier :
http://www.taubenschlag.de/meldung/3310

Ich sehe da gerade - das ist schon seit 2007 so, also seit fast 6 Jahren - wow, wie die Zeit rennt.
Allen ein gutes Jahr 2012! :D

Gruß
Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: So, 22.1.12 8:49 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Über www.hoerhelfer.de kann man auch gut Hörgerätebatterien bestellen. Ich bevorzuge Power one oder Vovasenses, Größe 13. Ab 7 Packungen fällt die Versandgebühr weg. 7 Packungen kosten dann 27,93 €. Mit einer Batterie komme ich zwischen 10 und 14 Tagen aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: Di, 26.6.12 14:25 
Offline

Registriert: Fr, 22.6.12 16:25
Beiträge: 1
Ich kann die Panasonic Batterien nur empfehlen. Die halten locker um die zwei Wochen, wenn man sie normal benutzt.

@marc.andressen:

Tolle Aktion, mit dem Gutschein. Sollte ich wieder Batterien bestellen, werde ich natürlich Gebrauch vom Gutscheincode machen. Super Sache für alle! :)

_________________
http://gutschein-cafe.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: Sa, 30.6.12 9:16 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Was man auch machen kann, man ruft seinen Akustiker an und lässt sich die Batterien zuschicken. Hatte für 6 Packungen a 6 Stück Power one 25,93 bezahlt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: Do, 26.7.12 17:24 
Offline

Registriert: Mi, 25.7.12 18:18
Beiträge: 6
hörbi hat geschrieben:
Was man auch machen kann, man ruft seinen Akustiker an und lässt sich die Batterien zuschicken. Hatte für 6 Packungen a 6 Stück Power one 25,93 bezahlt

So günstig kriegst du die beim Akustiker? Wie lange halten die Batterien denn?

_________________
http://smartseosolutions.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hörgerätebatterien online
BeitragVerfasst: Fr, 27.7.12 16:05 
Offline

Registriert: Do, 4.10.07 8:53
Beiträge: 168
Wohnort: Aachen
Die Batterien halten bei mir 10 - 14 Tage.
Der Preis ist von Akustiker zu Akuistiker unterschiedlich. Da gibt es Preisspannen von 3,80 e bis 7 € pro Packung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de